ADAC Westfalen e.V.

Mehr als 8800 Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich
in den 120 Ortsclubs im ADAC Westfalen e.V.

Der ADAC Westfalen e.V. hat neben seinen über 1,3 Millionen Mitgliedern derzeit 120 Ortsclubs, also lokale Vereine, in denen sich mehr als 8.800 Mitglieder ehrenamtlich engagieren.

Diese Website richtet sich an die Mitglieder in den Opens internal link in current windowADAC-Ortsclubs und dient als Informationsquelle für Sportfahrer und Gremien. Auch Interessenten, die sich über die Arbeit und Opens internal link in current windowVeranstaltungen in den lokalen Vereinen informieren wollen, werden hier fündig.

Bei Fragen rund um Opens internal link in current windowMitgliedschaft, Freizeit, Reisen, Fahrzeugtechnik, Recht und Versicherung reicht ein Anruf bei Ihrem Club oder ein Besuch beim ADAC in Ihrer Nähe.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen und allzeit gute Fahrt

Ihr ADAC Westfalen e.V.


Der Automobilclub Recklinghausen zu Besuch in Straßburg

Autor: Werner Weyland, AC Recklinghausen e.V. im ADAC

Der Automobil-Club Recklinghausen besuchte im Rahmen einer fünftägigen Fahrt nach Frankreich das Europaparlament in Straßburg

Geprüfte Biker-Qualität

Autor: Touristik, ADAC Westfalen e.V.

Zu einer perfekten Tour gehören neben einer traumhaftschönen Landschaft und der idealen Route auch bikerfreundliche Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten.

Jan Zabel wird bester Oelder Starter auf Platz 7

Nach der Jubiläumsveranstaltung im letztem Jahr galt es nur kurz für das verantwortliche Team von Thomas Ludwig zu verschnaufen. Wie bei allen Großveranstaltungen ist nach der Veranstaltung vor der Veranstaltungen und so sind alle Vorbereitungen für das diesjährige motorsportlichem Highlight schon sehr zeitig angelaufen. Vom 27. bis 28. Juli 2018 steht die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto „1. Brocker Enduro Race“ auf dem neuen Gelände in Herzebrock-Clarholz. Auch 2018 bieten wir unsere Veranstaltung als Mehrstunden-Enduro-Rallye an.

Termin
Freitag, 27. Juli 2018


Viel Rost und viel Öl – so darf man nicht fahren, schon gar nicht in den Urlaub!

Autor: Thomas M. Heitkämper, Camping-Club Münster e.V. im ADAC

Wie wichtig es ist, gerade vor Beginn einer großen Urlaubsfahrt das Fahrzeug untersuchen zu lassen, bestätigte sich bei der Urlaubs-Aktion, die der Camping-Club Münster in Verbindung mit dem ADAC am vergangenen Wochenende durchführte

  Ansprechpartner