Endlich wieder Lüdenscheid: Verkehrsseminar konnte an den Start gehen

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
Mann im Auto und ADAC Ortsclub Mitglieder
Foto: ADAC Westfalen e.V.

Eine Sache, die Corona ziemlich schwer gemacht hat: geliebte Traditionen zu pflegen. Das OC Verkehrsseminar des ADAC Westfalen in Lüdenscheid konnte 2020 nicht stattfinden.

Umso größer war die Freude im Bereich Technik & Verkehr im ADAC Westfalen als klar wurde: 2021 dürfen wir wieder.

Das Mercure Hotel in Lüdenscheid durfte rund 50 Teilnehmer aus den Ortsclubs des ADAC Westfalen begrüßen. Eine sehr gute Teilnehmerzahl, da viele Ortsclubmitglieder als Helfer beim gleichzeitig am Nürburgring stattfindenden ADAC GT Masters waren.

Das Programm beschränkte sich dabei nicht nur aufs zuhören und zuschauen, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften vor allem draußen ganz aktiv mitmachen. Vor allem beim Programmpunkt: Zwischen Fahrrad und Lkw - Die neueste Generation von Lastenrädern“ durfte ganz viel Probe gefahren und getestet werden. Die Macher von Antric zeigten ein klassisches Lastenrad und ihren „Cargo Bike“ Prototypen.
Dieser Prototyp ist quasi ein Mini-Lkw mit E-Bike Tretantrieb, Führerhaus und Transportcontainer.

Sicherheit zum Anfassen

Auch beim Thema Sicherheit von e-Scootern ging es draußen „rund“. Vorstandsratsmitglied Hartmut Lehnert präsentierte nicht nur alles zum Thema, sondern brachte die passenden Scooter direkt mit.

Das Verkehrssicherheitszentrum Olpe wurde nach dem Umbau und Modernisierung vom Olper AC präsentiert. Am ersten Tag des Seminars konnten die Teilnehmer unter anderem in einem Zeitraffervideo den Umbau mitansehen. Am zweiten Seminartag konnte das VSZ Olpe dann sogar direkt vor Ort bestaunt werden.

Hier gibt es weitere Videos zum Umbau und zur E-Experience in Olpe, dem ersten Fahrsicherheitstraining für Elektroautos.

Die zwei Tage in Lüdenscheid und Olpe wurden von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern als durchweg positiv bewertet. Daher wird sicher auch 2022 wieder diese geliebte Tradition in Lüdenscheid gepflegt werden.

Mediathek zum Beitrag

Dein Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 288
Tel.: +49 231 5499 190