Musik für Europa

Es gibt Sachen, an denen kommt man bei einem Bonn-Besuch nicht vorbei – 
Beethoven gehört dazu!

Einblicke in das Denken und Fühlen, Arbeiten und Wirken des Musikgenies gibt es in Beethovens Geburtshaus, das zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands zählt. Schon beim Betreten des Innenhofs fühlt man sich durch das historische Ambiente des Hauses in Beethovens Zeit versetzt.

Weitere Infos zur Region

Tourismus & Congress GmbH
Region Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler
Heussallee 11
53113 Bonn
Tel. +49 (0)2 28 / 910 41-0
Fax +49 (0)2 28 / 910 41-46
E-Mail: info@remove-this.bonn-region.de
Internet: www.bonn-region.de

Über 200 originale Ausstellungsstücke schaffen erlebnisorientierte und emotionale Begegnungen mit dem Künstler und Menschen Ludwig van Beethoven und seinen Werken. Eines dieser Werke ist inzwischen sogar untrennbar mit Europa verbunden. Denn Beethovens Neunte ist nicht nur vielzitiert. Vielmehr bildet ihr Chor-Finale mit der „Ode an die Freude“ seit 1972 auch die offizielle textlose Europahymne.

›› Musik-Tipp:
An vielen Wochenenden erklingt „Musik wie zu Beethovens Zeit“ auf historischen Tasteninstrumenten. Die 40-minütigen Konzerte, in deren Rahmen Pianisten auch die Besonderheiten der Instrumente erläutern, finden an festgelegten Terminen im Musikzimmer des Museums statt. 

Ein fest installierter Beethoven-Rundgang in Bonn und der Region lädt außerdem dazu ein, sich an insgesamt 22 authentischen Orten mit dem Menschen Ludwig van Beethoven vertraut zu machen – sei es in der Bonner Innenstadt, beispielsweise vor dem Breunigschen Haus, wo er als Hausfreund ein- und ausging, oder an einem seiner geliebten Ausflugsziele, wie dem Petersberg oder dem Drachenfels mit ihren spektakulären Ausblicken auf den Rhein und das Bonner Stadtgebiet.

Kunst aller Epochen, einschließlich zeitgenössischer Kunst, sowie Ausstellungen zu kulturhistorischen Themen, Archäologie, Naturwissenschaft und anderen Wissensgebieten stehen dagegen in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, kurz: Bundeskunsthalle, im Mittelpunkt.

›› Genuss-Tipp:
Im Brauhaus Bönnsch wird in speziellen Gläsern, die an schiefe taillierte Kölsch-Stangen erinnern, ein obergäriges Bier serviert, das unfiltriert und stärker gehopft daherkommt als das klare Bier der Kölner.

 

zurück zur Übersicht

Deine Ansprechpartner
Touristik (TOU)
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499 151
Fax.: +49 231 5499 162
Touristik (TOU)

Noch mehr Tipps*


*powered by Tourismus NRW e.V.