Winterfest des AC-Oelde e.V. im ADAC am 19. Januar 2019 im Bürgerhaus

Autor: Wolfgang F. Pestel, AC Oelde e.V. im ADAC

Es war eine große Freude, dass der 1. Vorsitzende des AC-Oelde e.V. Hans-Udo Weckheuer bei der Begrüßung zum Winterfest 2019 des ADAC-Ortsclub Oelde einen voll besetzten Saal im Bürgerhaus feststellen konnte. Das neue Sportjahr 2019 des AC-Oelde e.V. im ADAC beginnt traditionell im Januar mit dem Winterfest und dabei gilt es gemeinsam zu feiern, sondern es dient auch dazu das abgelaufene Sportjahr zu reflektieren und das neue Sportjahr einzuleiten.

Das abgelaufene Sportjahr zeichnete sich wieder als organisatorisch anspruchsvoll aus. Er danke noch einmal nachdrücklich allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern des Vereins, ohne dass das anspruchsvolle Jahresprogramm nicht zu schaffen wäre. Eine inzwischen starke Vereinsbindung hat die Gesellige Clubmeisterschaft, die mit unterschiedlichen Wettbewerben an den monatlichen Clubabenden durchgeführt wird. Die Ehrung dieser Meisterschaft war dann auch die Einleitung für den festlichen Abend:

• Gesellige Clubmeisterschaft 2018

Damen                                     Herren:

1. Steffi Träber                         1. Mathias Schlömer
2. Marianne Lücke                     2. Tim Lücke
3. Silke Lücke                           3. Andreas Schlömer

Nach dem kulinarischen Teil des Abends am umfangreichen Büffet des Bürgerhauses galt es nun sich für die folgenden Siegerehrungen zu stärken.

Im Rahmen des Winterfestes wurden die sportlichen Erfolge der aktiven Sportler im vergangenem Jahr entsprechend gewürdigt und dann entsprechend der Ergebnisse die Clubmeister in den fünf verschiedenen Sparten geehrt. Unterbrochen wurden die einzelnen Sparten jeweils durch eine Tanzpause.

Sportliche Clubmeister 2018 in den fünf Sparten wurden.

• Sparte 1: Oldtimersport:

1. Bernhard Lutat
2. Hans-Udo Weckheuer
3. Tim Lücke

• Sparte 2: Slalomsport

1. Niels Nordmeyer
2. Tobias Grundkötter
3. Nick Loof

• Sparte 3: PKW Turniersport

1. Andrea Lemberg
2. Dawid Wieder
3. Stefan Lücke

• Sparte 4: Kartsport
1. Andre Everszumrode
2. Mathias Schlömer
3. Marvin Schmidt

• Sparte 5: Automobilrennsport

1. Rafael Roscher

 

Eine besondere Auszeichnung ging an das überaus erfolgreiche PKW-Turnier-Team des AC-Oelde. Mit Silke Lücke stellen wir die Westdeutsche Meisterin, und mit Andrea Lemberg und Ruth Portmann auch die beiden anderen Podestplätze. Auch den Westdeutschen Meister stellt der AC-Oelde mit Dawid Wieder und als rein Oelder Mannschaft auch den Westdeutschen Mannschaftsieger. Zum krönenden Abschluss konnte Andrea Lemberg nun bereits zum fünften Mal die Deutsche Meisterschaft im PKW-Turniersport vor ihrer Vereinskollegin Ruth Portmann gewinnen.

Eine ganz besondere Ehre war es dann für den Vorsitzenden Hans-Udo Weckheuer verdiente Vereinsmitglieder besonders zu ehren.

Die ADAC-Sportnadel in Silber gab es für Jan Zabel. Die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze für besondere Verdienste im Clubleben an Silke Lücke, Anja Winkler und Andrea Lemberg. In Silber konnte er sie an Dawid Wieder überreichen.

Eine Ehrenurkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte an Norbert Heinrich und Anja Winkler überreicht werden. Die Krönung war aber die Ehrenurkunde für Antonius Lücke für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Es gab also reichlich Grund an diesem Abend die Erfolge kräftig zu feiern und das wurde auch bis in die Morgenstunden ausgeschöpft.

Ein besonderes Highlight war dann wieder der gefeierte Auftritt der SK All Stars Tanzgruppe aus Sünninghausen, die ohne Zugaben nicht wieder entlassen wurden. Das neue Sportjahr beginnt feierlich und verspricht wieder ein erfolgreiches sportliches zu werden.


<< Zurück