Sidneys Herzensangelegenheit

Autoreninfo: Kira-Lena Schmidt, ADAC Westfalen e.V.
PS-Profi Sidney Hoffmann
ADAC Westfalen e.V.

Er ist mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund und war ganz klar einer der Top-Stars bei der Essen Motor Show: PS-Profi Sidney Hoffmann. Doch am vergangenen Freitag ging es nicht nur um schicke Autos, sondern vor allem um die gute Sache.

PS-Profi fährt auch 2020 wieder für die gute Sache!

Sidney ist jetzt offiziell Botschafter der Stiftung Kinderherz. Und seine Botschaft ist dabei ganz klar: helfen kann man nicht nur als Promi- das kann jeder:

„Man muss ja überlegen, man hat seinen Spaß dabei und tut was Gutes. Und damit möchte ich eine Botschaft senden. Man muss nicht wer weiß was machen. Nein, macht einfach, was Euch Spaß macht und denkt dabei nach, wie man das mit der guten Sache verknüpfen kann.“

Am Stand von „Sidney Industries“ in Halle 1 traf Sidney dann noch jemanden wieder, der bei der 3. Internationalen ADAC ZURICH Westfalen Klassik eine Menge Gutes getan hat: Niklas Bode. Denn der hatte sich den heiß begehrten Beifahrersitz in Sidneys Porsche 964 ersteigert - der Erlös der Versteigerung ging komplett an die Stiftung Kinderherz. 

Seit vielen Jahren nehmen prominente Fahrer für die Stiftung Kinderherz an Oldtimerrallyes in ganz Deutschland teil. Dazu zählen die ADAC Bavaria Historic, die Hamburg-Berlin-Klassik sowie die Sunflower Rallye des ADAC Hansa. Durch Versteigerungen und Verlosungen von Mitfahrten an der Seite von Prominenten und Rennsportgrößen erzielt die Stiftung regelmäßig wertvolle Spenden für Forschungsprojekte in der Kinderherz-Medizin. 

„Wir wollen erreichen, dass Kinder mit angeborenem Herzfehler unbeschwert aufwachsen und ihre Träume verwirklichen können – in einem Alltag ohne Ängste und Sorgen“, betont Sylvia Paul, Vorstand der Stiftung KinderHerz. Viele Etappenziele wurden bereits gemeinsam mit Partnern aus dem Motorsport verwirklicht.

Und dann sorgte Sidney Hoffmann noch für jede Menge fröhliche Gesichter beim ADAC Westfalen und bei der Stiftung Kinderherz. Denn in Essen verriet er exklusiv, dass er auch 2020 bei der Int. ADAC Zurich Westfalen Klassik (3.- 6. September 2020/ Start und Ziel Bad Sassendorf) dabei sein wird:

„Neues Jahr, neues Glück! Neue Rallye, neues Glück und auch einen neuen Beifahrer. Nächstes Jahr mache ich wieder mit, versteigere meinen Beifahrersitz und bin gespannt, wer es dieses Mal wird.“ 

Es wird also wieder jemand die Chance haben, gemeinsam mit Sidney die schönsten Ecken des Sauerlands zu erkunden, und dabei gleichzeitig noch herzkranken Kindern zu helfen. Streng nach dem Motto der Stiftung Kinderherz: Mit dem Herzen handeln!

Mehr Infos zur 4. Int. ADAC Zurich Westfalen Klassik:https://www.adac-westfalen-klassik.de/
Mehr Infos zur Stiftung Kinderherz:https://www.stiftung-kinderherz.de/index.html

Mediathek zum Beitrag

ADAC Westfalen Sidney Hoffmann ADAC Klassik ZurichADAC Westfalen Sidney Hoffmann ist jetzt offiziell Botschafter der Stiftung KinderherzSidney Hoffmann bei der 3. Internationalen ADAC ZURICH Westfalen KlassikSidney Hoffmann sorgte noch für jede Menge fröhliche Gesichter beim ADAC Westfalen und bei der Stiftung Kinderherz

Video

Ihr Ansprechpartner
Kira-Lena Schmidt
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 288
Tel.: +49 231 5499 192