Corona Virus: Aktuelle Info des ADAC Westfalen

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
Adobe Stock

Liebe Ortsclubmitglieder, liebe Motorsportler, liebe Helfer, liebe Unterstützer, liebe Kunden!

 

Das Corona Virus hat unseren Alltag immer noch im Griff! Doch in dieser Zeit haben wir gelernt, mit den erheblichen Einschränkungen und Auflagen vernünftig und mit Bedacht umzugehen.

Leider bleibt unser Clubleben mit vielen geplanten Veranstaltungen, Trainings und Rennwochenenden weiterhin betroffen. In erster Linie sind unsere Veranstaltungen davon betroffen. Bis zum 31.08.2020 sind diese untersagt und wurden somit auch schon abgesagt.

Doch es gibt auch erfreuliche Nachrichten! Unsere Geschäftsstellen können nach und nach wieder geöffnet werden und wir auch wieder persönlich für Euch/Sie da sein.

Ab Mittwoch, dem 22.4.2020 öffnen in Westfalen folgende Geschäftsstellen

  • Dortmund
  • Bochum
  • Gelsenkirchen
  • Münster
  • Siegen

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10-15 Uhr

Natürlich haben wir Maßnahmen getroffen, um Euch/Sie und uns zu schützen:

  • Spuckschutz
  • Abstandsmarkierungen
  • Hygienehinweise
  • Einlassregelung mit Begrenzung der Besucherzahl

Mit der Öffnung von fünf Geschäftsstellen, bieten wir auch den Kfz Zulassungsservice wieder an.

Folgende Prüfzentren öffnen außerdem wieder:

  • Dortmund ab 22.04.2020
  • Gelsenkirchen ab 27.04.2020
  • Siegen ab 27.04.2020

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10-15 Uhr

 

Prüfungen und Beratungen können teilweise eingeschränkt sein. Die obigen Regelungen gelten zunächst bis zum 30.4.2020.

Die Verkehrsübungsplätze Recklinghausen und Olpe sind dem 27.04.2020 wieder geöffnet.

Wichtig: Maximal 2 Personen pro Auto und bitte auf dem Platz die Abstandsregelungen und die Hygienevorschriften beachten!

Bitte beachten: Die Plätze für das Fahrsicherheitstraining bleiben weiterhin geschlossen!

Wir wissen, dass das gerade für alle ehrenamtlich engagierten Mitglieder eine schwierige Situation ist. Bitte haltet durch und verliert nicht den Mut!

Wir sind uns sicher, dass die allermeisten Veranstaltungen nachgeholt werden können. Momentan steht die Gesundheit aber ganz klar im Vordergrund! Doch wir sehen, dass langsam ein kleines bisschen „Normalität“ wieder Einzug beim ADAC Westfalen findet. Wir hoffen natürlich auf ein schnelles Ende dieser Krise, werden aber auch keine übereilten Entscheidungen treffen.

Besonnenheit und Fürsorge für alle Mitmenschen ist nach wie vor das Wichtigste!

Der ADAC Westfalen e.V. wünscht allen Mitgliedern, Kunden, Motorsportlern, Helfern, Unterstützern und Familien weiterhin eine ansteckungsfreie Zeit. Seid vorsichtig und bleibt bitte alle gesund!

 

21.04.2020