Internationale ADAC Zurich Westfalen Klassik feiert Premiere

Autor: ADAC Westfalen e.V., Anne-Sophie Barreau

Oldtimer-Fans haben allen Grund zur Vorfreude: Vom 7. bis 10. September 2017 rollt die erste Oldtimer-Rallye des ADAC Westfalen durch die malerischen Landschaften des Sauerlands. Die Route verbindet entspannten Fahrspaß mit Kultur und Kulinarik.

Termin
Donnerstag, 07. September 2017


Die neue IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft) hat dank des Siegerländer Traditionsvereins MSC Freier Grund doch noch die Kurve geschafft. Ohne die Hellertaler hätte es der Industrieverband Motorrad als Promoter der IDM am Wochenende wohl kaum geschafft, die neue Saison ans „Rennen“ zu bringen.

MSC Fahrer übernehmen die Gesamtführung im ADAC Youngster Cup

Autor: MSC Bergstadt Rüthen e.V., Rainer Schnitger

Mit Nervenstärke, Willenskraft und jede Menge Talent, rasten die ADAC Youngster Cup Fahrer des MSC Bergstadt Rüthen in Harsewinkel allen davon. Marvin Schnitger debütierte zum zweiten Mal in Folge alle anderen Fahrer in seiner Klasse und holte sich mit dem zweiten Klassensieg in Folge die Gesamtführung.

Oelder Turnierfahrer beim Heimspiel in Oelde am 10. Juni

Autor: AC-Oelde e.V., Wolfgang F. Pestel

Die Doppelveranstaltung des AC-Oelde und des MSC-Hermannsdenkmal nutzten jeweils 37 Starter um weitere Punkte in der ADAC-PKW-Turniersport-Meisterschaft zu sammeln. Das Turnier des AC-Oelde war gleichzeitig auch ein Meisterschaftslauf zum Turnier-Sport-Cup 2017.

Der Gesamtsieger der 37. Ibbenbürener Motorrad-Veteranen-Rallye heißt Roland Kaiser. Der 59-Jährige aus Petersberg-Teicha bei Halle (Saale) hatte mit seinem D-Rad 0/6, Baujahr 1927, nach den drei Gleichmäßigkeitsprüfungen mit 11,672 die wenigsten Punkte.

MSC Fahrer fuhren für ihren verstorbenen Trainer Heinz Enthof

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen e.V.

130 Kartfahrer, Betreuer und Eltern aus der Region Mitte des ADAC Westfalen gedachten am vergangenen Wochenende mit einer emotionalen Rede des Regionalbeauftragten Jürgen Sechtin und einer anschließenden Schweigeminute dem verstorbenen Trainer des MSC Bergstadt Rüthen, Heinz Enthof.

Am Sonntag, 7.5.2017, kamen Norbert Lang (AC Münster) sowie Max Kirschbaum (MSC Sprockhövel) zu ihrem ersten „Außeneinsatz“ als neuberufene Mitglieder des Touristikausschusses. Im Rahmen des Stadtfestes DORTBUNT! ging die ADAC GPS-Tour in die nächste Runde.

Der ADAC Youngster Slalom Cup ist die erfolgreichste Nachwuchsförderung des ADAC Westfalen e.V. 2017 findet diese Nachwuchsserie im Motorsport bereits zum 19. Mal statt. 
Insgesamt acht Meisterschaftsläufe stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm, wobei eine Veranstaltung als Streichergebnis gewertet wird.

Der Frühling ist da und das sonnige Wetter macht Lust auf Ausflüge durch unser schönes Bundesland. Der Freizeit-Service des ADAC Westfalen e.V. präsentiert passend zum Frühlingserwachen neue Broschüren mit vielfältigen Freizeittipps.

Jedes Jahr an Chr. Himmelfahrt gehört der „Westfalenring“ in Lüdinghausen den Motorsportfans. Die 78. Auflage des ADAC-Westfalenring Grasbahnrennens startet am Donnerstag (25.Mai) mit dem Training ab 9:30 Uhr und den Rennläufen ab 13 Uhr.

Am 02. April 2017 wurde beim Touristik-Tag in Warstein die motortouristische Saison dieses Jahres feierlich eröffnet. Jürgen Hieke, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Westfalen e.V., begrüßte die Vertreter der Ortsclubs, Touristikleiter und Sieger der touristischen Wettbewerbe in der Warsteiner Welt und führte durch die Tagesveranstaltung. 

Die Begeisterung für Oldtimer lässt sich jedes Jahr auch in Oelde aufs Neue erleben. Dazu beigetragen hat nicht nur der aktuelle Zeitgeist mit seiner stetig wachsenden Oldtimer-Fangemeinde, sondern auch die Oldtimer-Rallye des Automobil Club Oelde e.V. hat sich in der Oldtimer Szene einen richtig guten Ruf in den letzten Jahren erarbeitet. Zum bereits 14ten lädt der ADAC-Ortsclub in diesem Jahr zu seiner Oldtimer-Rallye „Rund um Oelde“ in das östliche Münsterland ein.

Am 03. April 2016 konnte Jürgen Hieke, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Westfalen, erneut eine Vielzahl von Touristikleitern und Teilnehmern zum 3. Touristik-Tag begrüßen. Geladen wurde hierzu in die ZOOM Erlebniswelt nach Gelsenkirchen, bzw. in das Restaurant Ryokan, welches die Veranstaltung in fernöstlichem Flair erstrahlen ließ.

Der ADAC-Westfalen hat das Bundesfahrradturnier 2016 zusammen mit dem AC-Oelde e.V. im ADAC in der Halle Münsterland ausgerichtet. 

„Laura Heckmann ist Fahrrad-Champion 2016“ und Hanna Heckmann Vizemeisterin 2016.


Nach dem Auftakt in Dudenhofen, trafen sich vom 07. - 09. Oktober 2016 in Bad Sassendorf die je 14 besten Fahrer und Beifahrer zur Stufe 2 der erstmals in diesem Jahr ausgetragenen ADAC Opel Rallye Academy.

FIVA würdigt einzigartige Vielfalt von historischen Motorrädern

Die Teilnehmer sollen interessante Ziele, Sehenswürdigkeiten und Objekte in einem begrenzten Rahmen zu Fuß oder mit dem Fahrrad aufsuchen.

Beim ADAC Jugend-Fahrrad-Turnier lernen Kinder spielerisch Verkehrsregeln und den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.

Die Regionalclubs ADAC Westfalen und ADAC Ostwestfalen-Lippe schreiben den ADAC Oldtimer-Cup aus.

Die Einstiegsebene für den Automobil-Slalomsport.

Die Meisterschaft wird für die Mitglieder der Ortsclub-Jugendgruppen in den Sparten Kart-Slalom, Kart-Turnier, Roller-Turnier und Fahrrad-Turnier ausgeschrieben.

Die Einstiegsmöglichkeit für junge Leute in den Motorsport - der ADAC Westfalen stellt drei Mazda 2 zur Verfügung. Mit einer Nenngeldpauschale von 360 Euro für die gesamte Saison ist Fahrspaß garantiert.

Mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro wird die Meisterschaft für DMSB-Jahreslizenznehmer mit Wohnort im Gebiet des ADAC Westfalen im Automobil- und Motorradbereich ausgeschrieben.

Mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro wird die Meisterschaft für DMSB-Jahres-Lizenznehmer mit Wohnort im Gebiet des ADAC Westfalen im Automobil- und Motorradbereich ausgeschrieben.

Ob mit dem PKW, mit dem Motorrad oder Fahrrad... erleben Sie Nordrhein-Westfalen mit touristischen Tagesveranstaltungen und Meisterschaften.

Ein Heimatwettbewerb, eine Bildersuchfahrt, eine Quiztour oder ein Stadtgang führt zu schönen und interessanten Bauwerken, Monumenten und Einrichtungen unserer Region Westfalen.

Schon seit über 50 Jahren veranstaltet der ADAC Westfalen motortouristische Wettbewerbe. Auch die Ortsclubs des ADAC entwickeln seit vielen Jahrzehnten mit viel Enthusiasmus und immer neuen Ideen vielfältige Angebote für touristisch Interessierte. Lesen Sie hier weitere Informationen zu den Angeboten.

Bei einer Zielfahrt muss ein vom Veranstalter benannter Zielort, meistens der Sitz des veranstaltenden Automobilclubs, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes angefahren werden.

Bei einer motortouristischen Tagesveranstaltung werden nicht nur Fragen gestellt, sondern es werden Fotos vorgegeben. Die abgebildeten Objekte sollen gefunden werden.

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de