Internationaler Bootschein.

Internationaler Bootschein (IBS)

Der internationale Bootsschein (IBS) gilt weltweit als amtlich anerkannte Registrierung für Ihr Boot. Darüber hinaus gilt er beim Befahren der deutschen Binnenschifffahrtsstraßen als Ausweis über ein amtliches Kennzeichen.

Der Bootsschein ist zwingend vorgeschrieben für Boote mit einer Nutzleistung, die 2.21 KW (3 PS) übersteigt und für Segelboote über 5,5 m Länge ohne Motor. Im Ausland gilt das Kennzeichen (IBS) als offizielles Bootspapier, das zum Einklarieren in den Häfen benötigt wird.

Informationen über einen Neuantrag, die Verlängerung, die automatische Verlängerung (neu), Duplikatserstellung, Konformitätserklärung, Änderung, Löschung und ein Musterkaufvertrag für Gebrauchtboote sind auf der Homepage Opens external link in new windowwww.adac.de im Menü Wassersport zu finden. Dort steht auch ein Antragsformular zum Download bereit.

Wichtig ist bei einem Neuantrag, dass der eigentliche Antrag im Original der ADAC Sportschifffahrt per Post zugesandt werden muss. Neben dem vollständig ausgefüllten und vom Bootseigner unterschriebenen Antragsformular, sind auch Eigentumsnachweise in Kopie vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass ein Eignerwechsel oder auch die Anschaffung eines neuen Bootes keine Änderung ist. Dafür müssen Sie auch einen Neuantrag stellen. Geben Sie unseren Kollegen bis zu 14 Tage Zeit für die Bearbeitung und berücksichtigen Sie auch den Postweg. Eine evtl. Expressbearbeitung wird zusätzlich berechnet.

Der internationale Bootsschein ist als Reisedokument im Ausland zwei Jahre gültig. Innerhalb Deutschlands gilt er unbefristet. Wünschen Sie eine Verlängerung, beantragen Sie diese schriftlich oder per Mail (s.u.). Das Dokument wird dann mit dem Bearbeitungsdatum ausgestellt. Weder eine Vor- noch eine Rückdatierung sind möglich. Hierfür reicht es aus, die Innenseite des IBS zu kopieren. Notieren Sie auf der Kopie “Verlängerung“ und geben Sie ggf. Ihre neue Anschrift und Bankverbindung an. Senden Sie eine E-Mail an Opens window for sending emailbootsschein@remove-this.adac.de. Auch eine Verlängerung benötigt Bearbeitungszeit. Bitte prüfen Sie daher Ihre Unterlagen rechtzeitig. Neu ist die automatische Verlängerung des IBS, bei der Sie nach zwei Jahren schriftlich erinnert werden. Sie ist nur in Verbindung mit dem Lastschriftverfahren möglich. Eine Änderung der Boots- und Adressdaten sind bei der automatischen Verlängerung kostenlos.

Weitere Informationen zum internationalen Bootsschein, wichtigen Fragen und Kontaktdaten der ADAC Sportschifffahrt erhalten Sie im Internet unter Opens external link in new windowwww.adac.de im Menü Wassersport.


<< Zurück