ADAC Westfalen zertifiziert motorradfreundlichen Landgasthof Wüllner in Winterberg.

„Die einzige 30er-Zone die wir haben, ist hinterm Trecker!“

Autor: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.

Mit diesem einfachen, wie genialen Satz erklärt der Vorstand für Touristik des ADAC Westfalen, Thomas Frisse, warum das Sauerland ein Mekka für Motorradfahrer ist. Aber Vorsicht! Als Aufforderung zur Raserei ist das aber mal so gar nicht zu verstehen. Stattdessen geht es um freie Strecken, schöne Kurvenlagen und echten Fahrspaß. Und darum, sich zu erholen und Stau und Stadtverkehr einfach mal hinter sich zu lassen.

Damit die Motorradtouristen im Sauerland (und natürlich in ganz Nordrhein-Westfalen) ihre Urlaube auf zwei Rädern auch neben der Strecke richtig genießen können, zertifiziert der ADAC in NRW gemeinsam mit dem DEHOGA NRW e.V. motorradfreundliche Hotels und Gaststätten. Jetzt sind im Sauerland zwei neue Betriebe zertifiziert worden, die für Biker und deren Maschine alles bieten, was das Herz begehrt.

Der Landgasthof Wüllner in Winterberg: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.landgasthof-wuellner.de/
und das Hotel Kleins Wiese in Schmallenberg (Bad Fredeburg): Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.hotel-kleins-wiese.de/

In Winterberg werden sogar extra „Biker-Wochenenden“ angeboten. In Schmallenberg ist der Inhaber selber begeisterter Motorradfahrer und hat hier für alle Biker-Kollegen immer Tipps für einige der schönsten Motorradtouren im Sauerland parat.  

ADAC Westfalen Touristikvorstand Thomas Frisse und DEHOGA Westfalen Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Henke ließen es sich nicht nehmen, die begehrten Auszeichnungen persönlich zu übergeben. Vor allem für Thomas Frisse, der auch in Schmallenberg lebt, war dieser Moment ein echtes Heimspiel:

„Ja, das ist wunderbar, gerade hier in meiner Region im Sauerland, Hotels zu zertifizieren. Das zeigt auch, dass gerade die Motorradregion Sauerland hier auf dem Weg nach oben ist. Und gerade diese Zertifizierungen als motorradfreundliche Betriebe zeigen ja auch: Wir wollen Motorradfahrer haben und der ADAC als Mobilitätsdienstleister ist da natürlich mit im Boot und kann gemeinsam mit der DEHOGA ein ideales Paket für alle Motorradfreunde schnüren.“

Natürlich bieten ADAC und DEHOGA das in ganz NRW an. Die Hotels und Gaststätten müssen dafür allerdings richtig was bieten: Trockene und sichere Stellplätze. Schmier- und Reinigungsmittel für die Maschinen. Idealerweise einen motorradbegeisterten Mitarbeiter. Dann noch kostenlose Tourenvorschläge für die Region. Ausflugstipps und nützliche Adressen. Den kompletten Kriterienkatalog gibt es hier: https://www.adac.de/_mmm/pdf/Teilnahme_Info_Hotel_916_122021.pdf

Die Auszeichnung „Motorradfreundlicher Hotel- oder Gastronomiebetrieb“ ist für drei Jahre gültig und wird nur nach einer weiteren Prüfung verlängert. Die zertifizierten Betriebe sind unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/nrw/reise-freizeit/motorradland-nrw/ zu finden. Neue Betriebe kommen ständig dazu und können dann auf der Liste entdeckt werden.

Unsere beiden Neuankömmlinge in Winterberg und Schmallenberg (Bad Fredeburg) kommen da natürlich auch vor, sind jetzt also noch leichter zu finden. Und wenn man dann seinen Urlaub dort verbringen möchte, dann stört es sicher auch nicht, wenn dann doch mal der Trecker mit 30 vor einem her tuckert. 30er Zone mit Landluft hat man ja schließlich auch nicht überall.


<< Zurück


  Ansprechpartner