Finn Kruse vom MSC Rüthen ist schnellster Kartfahrer Deutschlands

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen

Finn Kruse und Jan Enthof vom MSC Bergstadt Rüthen schreiben Vereinsgeschichte. Mit einer unglaublichen Leistung dominierte der erst neunjährige Kartslalomfahrer aus Rüthen die schnellsten Slalomfahrer aus ganz Deutschland und wurde verdient Deutscher Meister.

MSC Rüthen fährt zur Deutschen Meisterschaft

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen

Aus Sicht des MSC Bergstadt Rüthen konnte der Saisonverlauf im ADAC Youngster Cup und im ADAC Kartslalom nicht besser laufen. Marvin Schnitger ist drittschnellster Fahrer aus ganz NRW. Mit ihm qualifizierten sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im ADAC Youngster Cup seine Teamkollegen Niklas Block und Jan Enthof.

 

Am Wochenende vom 26.-27. August 2017 fand in diesem Jahr das ADAC Familienwochenende erstmalig zusammen mit den dmsj-Jugendtagen im Movie Park Germany in Bottrop statt. An beiden Tagen konnten nahezu 12.000 Besucher im Freizeitpark zahlreiche Aktionen rund um die Themen ADAC, dmsj-Motorsport und Freizeit ausprobieren und erleben. 
 

Am 2. September 2017 veranstalten die Ortsclubs MSA/PSV Gelsenkirchen und der Gelsenkirchener AC in Kooperation mit der ADAC-Geschäftsstelle Gelsenkirchen ihr zweites Familienfest.

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit, die von den Fahrern lang erwartete zweite Saisonhälfte im Westdeutschen ADAC Kart Cup startete im Emstalstadion in Harsewinkel. 

Im Rahmen des ADAC Familienwochenendes & der dmsj-Jugendtage im Movie Park Germany in Bottrop werden zahlreiche Aktionen zum Ausprobieren und Erleben rund um die Themen ADAC, dmsj-Motorsport und Freizeit angeboten.

Update - Nachbericht und Bilder zur Veranstaltung:
https://adac-clubleben.de/unsere-themen/freizeit/artikel/adac-dmsj-im-movie-park-germany-gelandet/

Termin
Samstag, 26. August 2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr


Das aktuelle Motorsporthandbuch 2017 ist ab sofort verfügbar.

Am Sonntag den 26.03.2017 veranstaltete der AC Warendorf in Verbindung mit dem Schachblumenmarkt in Sassenberg ein Schnuppertraining. Bei stahlendem Sonnenschein hatte der ACW einen kleinen Parcour auf dem Parkplatz von Möbel Brameyer aufgebaut. Das Interesse war sehr groß.

Mit Bravour bestanden die erst 16-jährigen Jenny Wagner, Annika Enthof und Marvin Schnitger vom MSC Bergstadt Rüthen den Auswahllehrgang für die Teilnahme am ADAC Youngster Cup in dieser Saison. Seit drei Jahren haben sich Wagner, Enthof und Schnitger zusammen mit ihrem Trainerteam des MSC Bergstadt Rüthen auf diesen Moment vorbereitet.

AC Oelde Jahreshauptversammlung

Autor: Wolfgang F. Pestel


Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Automobilclub Oelde e.V. im ADAC konnte der 1. Vorsitzende Hans-Udo Weckheuer äußerst zufrieden auf den voll besetzten Saal im Bürgerhaus Oelde blicken und ging nach seiner Begrüßung darauf ein, dass das vergangene Sportjahr 2016 ein exzellentes und vor allem aber produktives Vereinsjahr war.

Aufgabentausch im AMC-Vorstand

Autor: Gregor Mausolf

Der Vorstand beim Automobilclub Ibbenbüren e.V. im ADAC ist auch nach der diesjährigen Jahreshauptversammlung der alte – und doch hat sich etwas geändert. Bei den ergänzenden Vorstandswahlen stellte sich der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Hoffmann (Brochterbeck)  aus beruflichen und privaten Gründen nicht zur Wiederwahl. Für ihn wurde Timo Wahlmeier (Laggenbeck) gewählt, der bislang im AMC-Vorstand für Oldtimer zuständig war.

Im vollbesetzten Saal konnte der versammelte Vorstand der Jugendgruppe des AC-Oelde bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in den großzügigen Räumlichkeiten des Restaurants Waldeslust schauen. Überaus zufrieden mit der Beteiligung eröffnete der 1. Vorsitzende Dawid Wieder die Versammlung pünktlich.

Valentin Huber (Kartslalom) und Fabio Marques (Automobilslalom) heißen die neuen Clubmeister im AMC Burbach. Die gut 90 geladenen Gäste feierten in festlicher Atmosphäre die Erfolge der zahlreichen Aktiven. Sparkasse Burbach-Neunkirchen überrascht die Anwesenden mit einer Spende für die Vereinsarbeit.

Das AMSC Junior Team veranstaltete am 8. Oktober 2016 einen Kart Slalom-Schnupperkurs für Groß und Klein. Der Tombola-Erlös von knapp 500 Euro konnte dem Verein Herzkranke Kinder e.V. übergeben werden. 

Das vergangene Wochenende stand für viele Fahrer vom MSC Bergstadt Rüthen im Zeichen der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Kartslalom und Automobilslalom. Drittschnellster Fahrer aus Nordrhein-Westfalen, mit einer wahren Meisterleistung, wurde der erst 16-jährige Luc Wagner.

Beim diesjährigen Stadtfest in Lüdinghausen präsentierte sich der AMSC Lüdinghausen mit einer besonderen Aktion und sorgte damit für viel Begeisterung. Mitten in der Lüdinghauser Innenstadt nutzen die engagierten Clubmitglieder einen 200 m langen Straßenabschnitt zum Showfahren.

In 57 Ortsclubs des ADAC Westfalen wird Jugendsport groß geschrieben. In den Jugendgruppen der Vereine bieten Aktivitäten im Bereich Kart-Slalom, Kart-, Roller- und Fahrradturnier an.

Der ADAC Westfalen unterstützt die Aktivitäten junger Motorsportler/innen mit verschiedenen Maßnahmen. Im Rahmen der Stufenförderung ist eine Unterstützung bei erstmaliger Beantragung einer Lizenz oder eines Clubsportausweises möglich. Die Spitzensport-Förderung richtet sich eine junge Piloten in überregionalen Wettbewerbsserien.

Die Meisterschaft wird für die Mitglieder der Ortsclub-Jugendgruppen in den Sparten Kart-Slalom, Kart-Turnier, Roller-Turnier und Fahrrad-Turnier ausgeschrieben.

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de