MSC Rüthen bei der Deutschen Automobilmeisterschaft erfolgreich

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen

Typisches Eifelwetter bereitete den Piloten des MSC Bergstadt Rüthen einen wahren Nervenkrimi. Am legendären Nürburgring fand am diesen Wochenende die Deutsche Meisterschaft im Youngster Automobilslalom statt.

Finn Kruse vom MSC Rüthen ist schnellster Kartfahrer Deutschlands

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen

Finn Kruse und Jan Enthof vom MSC Bergstadt Rüthen schreiben Vereinsgeschichte. Mit einer unglaublichen Leistung dominierte der erst neunjährige Kartslalomfahrer aus Rüthen die schnellsten Slalomfahrer aus ganz Deutschland und wurde verdient Deutscher Meister.

MSC Rüthen fährt zur Deutschen Meisterschaft

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen

Aus Sicht des MSC Bergstadt Rüthen konnte der Saisonverlauf im ADAC Youngster Cup und im ADAC Kartslalom nicht besser laufen. Marvin Schnitger ist drittschnellster Fahrer aus ganz NRW. Mit ihm qualifizierten sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im ADAC Youngster Cup seine Teamkollegen Niklas Block und Jan Enthof.

Das HaRo Youngster Team des MSC Bergstadt Rüthen raste im ADAC Youngster Cup allen Konkurrenten davon. Kai Neuschäfer krönte seine Rennserie mit einem Klassensieg bei einer wahren Regenschlacht.

 

Am Wochenende vom 26.-27. August 2017 fand in diesem Jahr das ADAC Familienwochenende erstmalig zusammen mit den dmsj-Jugendtagen im Movie Park Germany in Bottrop statt. An beiden Tagen konnten nahezu 12.000 Besucher im Freizeitpark zahlreiche Aktionen rund um die Themen ADAC, dmsj-Motorsport und Freizeit ausprobieren und erleben. 
 

Verkehrsübungsplatz Recklinhausen wegen Veranstaltungen tageweise geschlossen.

Am 2. September 2017 veranstalten die Ortsclubs MSA/PSV Gelsenkirchen und der Gelsenkirchener AC in Kooperation mit der ADAC-Geschäftsstelle Gelsenkirchen ihr zweites Familienfest.

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit, die von den Fahrern lang erwartete zweite Saisonhälfte im Westdeutschen ADAC Kart Cup startete im Emstalstadion in Harsewinkel. 

Im Rahmen des ADAC Familienwochenendes & der dmsj-Jugendtage im Movie Park Germany in Bottrop werden zahlreiche Aktionen zum Ausprobieren und Erleben rund um die Themen ADAC, dmsj-Motorsport und Freizeit angeboten.

Update - Nachbericht und Bilder zur Veranstaltung:
https://adac-clubleben.de/unsere-themen/freizeit/artikel/adac-dmsj-im-movie-park-germany-gelandet/

Termin
Samstag, 26. August 2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr


Jugendgruppe des AC-Oelde feiert 25-jähriges Vereinsjubiläum

Autor: AC-Oelde e.V., Wolfgang F. Pestel


Ein ganz besonderes Jahr kann die Jugendgruppe des AC-Oelde e.V. im ADAC in diesem Jahr feiern. Bereits 1992 erkannten die Verantwortlichen des Clubs die Zeichen der Zeit und gründeten innerhalb des Vereins eine eigenständige Jugendgruppe.

MSC Fahrer übernehmen die Gesamtführung im ADAC Youngster Cup

Autor: MSC Bergstadt Rüthen e.V., Rainer Schnitger

Mit Nervenstärke, Willenskraft und jede Menge Talent, rasten die ADAC Youngster Cup Fahrer des MSC Bergstadt Rüthen in Harsewinkel allen davon. Marvin Schnitger debütierte zum zweiten Mal in Folge alle anderen Fahrer in seiner Klasse und holte sich mit dem zweiten Klassensieg in Folge die Gesamtführung.

MSC Fahrer fuhren für ihren verstorbenen Trainer Heinz Enthof

Autor: Rainer Schnitger, MSC Bergstadt Rüthen e.V.

130 Kartfahrer, Betreuer und Eltern aus der Region Mitte des ADAC Westfalen gedachten am vergangenen Wochenende mit einer emotionalen Rede des Regionalbeauftragten Jürgen Sechtin und einer anschließenden Schweigeminute dem verstorbenen Trainer des MSC Bergstadt Rüthen, Heinz Enthof.

Das Messe-Festival für Foto – Reise – Outdoor findet am 10. + 11. Juni 2017 im Landschaftspark Duisburg-Nord statt.

Termin
Samstag, 10. Juni 2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr


Der ADAC Youngster Slalom Cup ist die erfolgreichste Nachwuchsförderung des ADAC Westfalen e.V. 2017 findet diese Nachwuchsserie im Motorsport bereits zum 19. Mal statt. 
Insgesamt acht Meisterschaftsläufe stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm, wobei eine Veranstaltung als Streichergebnis gewertet wird.

Das aktuelle Motorsporthandbuch 2017 ist ab sofort verfügbar.

Am Sonntag den 26.03.2017 veranstaltete der AC Warendorf in Verbindung mit dem Schachblumenmarkt in Sassenberg ein Schnuppertraining. Bei stahlendem Sonnenschein hatte der ACW einen kleinen Parcour auf dem Parkplatz von Möbel Brameyer aufgebaut. Das Interesse war sehr groß.

Pünktlich zum Saisonstart 2017 konnte nun der MSC FREIER GRUND seine neue Beta 80 TRIAL in Empfang nehmen. Die Anschaffung war mit Mitteln der Jugendsportförderung des ADAC möglich geworden.

Mit Bravour bestanden die erst 16-jährigen Jenny Wagner, Annika Enthof und Marvin Schnitger vom MSC Bergstadt Rüthen den Auswahllehrgang für die Teilnahme am ADAC Youngster Cup in dieser Saison. Seit drei Jahren haben sich Wagner, Enthof und Schnitger zusammen mit ihrem Trainerteam des MSC Bergstadt Rüthen auf diesen Moment vorbereitet.

Aufgabentausch im AMC-Vorstand

Autor: Gregor Mausolf

Der Vorstand beim Automobilclub Ibbenbüren e.V. im ADAC ist auch nach der diesjährigen Jahreshauptversammlung der alte – und doch hat sich etwas geändert. Bei den ergänzenden Vorstandswahlen stellte sich der bisherige stellvertretende Vorsitzende Markus Hoffmann (Brochterbeck)  aus beruflichen und privaten Gründen nicht zur Wiederwahl. Für ihn wurde Timo Wahlmeier (Laggenbeck) gewählt, der bislang im AMC-Vorstand für Oldtimer zuständig war.

Keine personellen Veränderungen sind in der Führungsregie des AMC Burbach nach der Mitgliederversammlung am 17. Februar zu verzeichnen. 30 stimmberechtigte Mitglieder waren in der Geschäftsstelle in der Ewald-Sahm-Strasse erschienen, um bei den anstehenden Vorstandswahlen die personellen Weichen für eine erfolgreiche Motorsportsaison 2017 zu stellen.

Im vollbesetzten Saal konnte der versammelte Vorstand der Jugendgruppe des AC-Oelde bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in den großzügigen Räumlichkeiten des Restaurants Waldeslust schauen. Überaus zufrieden mit der Beteiligung eröffnete der 1. Vorsitzende Dawid Wieder die Versammlung pünktlich.

Du träumst davon, wie richtige Motocross-Piloten Action und Fun auf dem Motorrad zu haben? Irgendwann durch die Luft zu fliegen, schwierigstes Gelände zu befahren, Rennen zu gewinnen und sogar vielleicht einmal ADAC Motorsportler des Jahres zu werden? Wenn Du zwischen sieben und zwölf Jahre alt bist und noch keinerlei Erfahrung im Motocrosssport hast, dann mach Deinen Traum wahr und komm mit Deinen Eltern zur ADAC MX Academy powered by KTM. Werde Motocross-Pilot!

Mit zahlreichen Pokalen und Ehrungen schließt der MSC Bergstadt Rüthen die vergangene Motorsportsaison 2016 ab. Über 40 aktive Motorsportler wurden bei der traditionellen Sportlerehrung ausgezeichnet und geehrt.

Die Fahrer des MSC Bergstadt Rüthen hatten sich für die Saison 2016 viel vorgenommen und wurden ihrer Anforderungen absolut gerecht. Jetzt wurden sie für Ihre Leistungen geehrt. 

Der ADAC-Westfalen hat das Bundesfahrradturnier 2016 zusammen mit dem AC-Oelde e.V. im ADAC in der Halle Münsterland ausgerichtet. 

„Laura Heckmann ist Fahrrad-Champion 2016“ und Hanna Heckmann Vizemeisterin 2016.


Valentin Huber (Kartslalom) und Fabio Marques (Automobilslalom) heißen die neuen Clubmeister im AMC Burbach. Die gut 90 geladenen Gäste feierten in festlicher Atmosphäre die Erfolge der zahlreichen Aktiven. Sparkasse Burbach-Neunkirchen überrascht die Anwesenden mit einer Spende für die Vereinsarbeit.

Datteln, unsere Heimatstadt

Autor: Dattelner Motorclub von 1928 e.V. im ADAC

Der Dattelner Motorclub veranstaltete dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem ADAC Westfalen seinen 9. Heimatwettbewerb für Jugendliche. Der Wettbewerb lief vom 01.05. bis 30.09.2016 unter dem Thema „Datteln, unsere Heimatstadt“.

Das vergangene Wochenende stand für viele Fahrer vom MSC Bergstadt Rüthen im Zeichen der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Kartslalom und Automobilslalom. Drittschnellster Fahrer aus Nordrhein-Westfalen, mit einer wahren Meisterleistung, wurde der erst 16-jährige Luc Wagner.

Beim diesjährigen Stadtfest in Lüdinghausen präsentierte sich der AMSC Lüdinghausen mit einer besonderen Aktion und sorgte damit für viel Begeisterung. Mitten in der Lüdinghauser Innenstadt nutzen die engagierten Clubmitglieder einen 200 m langen Straßenabschnitt zum Showfahren.

Am 24. September 2016 war es soweit. Die erste ADAC GPS Tour, die mit dem Smartphone gespielt werden konnte, ging bei spätsommerlichen Temperaturen im Movie Park Germany an den Start.

RÜTHEN. Luc Wagner verbucht bei seinem Heimrennen auf dem Fahrsicherheitszentrum „Kaiserkuhle“ einen hoch verdienten Klassensieg für das HaRo Youngster Cup Team des MSC Bergstadt Rüthen. Jan Enthof, Luc Wagner und Niklas Block waren die Garanten für eine starke Mannschaftsleistung der Fahrer aus Rüthen. Larissa Conredel mit einer beeindruckenden Leistung. Nicolas Hillebrand verschenkte seinen Klassensieg. 

In 57 Ortsclubs des ADAC Westfalen wird Jugendsport groß geschrieben. In den Jugendgruppen der Vereine bieten Aktivitäten im Bereich Kart-Slalom, Kart-, Roller- und Fahrradturnier an.

Beim ADAC Jugend-Fahrrad-Turnier lernen Kinder spielerisch Verkehrsregeln und den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.

Der ADAC Westfalen unterstützt die Aktivitäten junger Motorsportler/innen mit verschiedenen Maßnahmen. Im Rahmen der Stufenförderung ist eine Unterstützung bei erstmaliger Beantragung einer Lizenz oder eines Clubsportausweises möglich. Die Spitzensport-Förderung richtet sich eine junge Piloten in überregionalen Wettbewerbsserien.

Die Meisterschaft wird für die Mitglieder der Ortsclub-Jugendgruppen in den Sparten Kart-Slalom, Kart-Turnier, Roller-Turnier und Fahrrad-Turnier ausgeschrieben.

Die Einstiegsmöglichkeit für junge Leute in den Motorsport - der ADAC Westfalen stellt drei Mazda 2 zur Verfügung. Mit einer Nenngeldpauschale von 360 Euro für die gesamte Saison ist Fahrspaß garantiert.

Für Mitglieder, die sich an Motorsport-Veranstaltungen aktiv beteiligen, vergibt der ADAC verschiedene Auszeichnungen.

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de