Der Geschäftsführer Dr. Dominik Schwarz spricht im Interview den Gelben Engeln seinen Dank für ihr Engagement aus. Foto: ADAC Westfalen

Gelber Engel hilft WM-Held Mario Götze

Autor: Anne-Sophie Barreau, ADAC Westfalen e.V.

Für Weltmeister Mario Götze ist der Gelbe Engel Thilo Hofmann (44 Jahre) sein „Held“. Als der Fußballprofi sich aus seinem Auto aussperrt, wendet er sich an den ADAC. Thilo Hofmann ist zu diesem Zeitpunkt in Bochum unterwegs und binnen weniger Minuten an Ort und Stelle, nachdem der Auftrag auf seinem Dashboard erscheint.

Für den Straßenwachtfahrer ist es das erste Mal, dass er bei seiner Arbeit auf einen Promi trifft. „Ein bisschen aufgeregt war ich schon, aber Mario Götze war total nett und entspannt. Er hat mich mit Handshake begrüßt und die Stimmung war super – ein bisschen so, als würden wir uns schon Jahre kennen“, erzählt Thilo Hofmann. Schnell kann er das Problem lösen. „Es kommt tatsächlich sehr häufig vor, dass Autofahrer ihre Schlüssel im Fahrzeug liegen lassen und sich dieses dann selbst schließt. Ich empfehle daher, den Autoschlüssel immer bei sich zu tragen“, betont Hofmann.

Mit strahlendem Gesicht bedankt Mario Götze sich für den Einsatz des ADAC und postet ein Video auf Instagram. Mit Thilo Hofmann posiert er gerne für ein Selfie.

„Einsätze wie dieser zeigen, wie kompetent und verlässlich die Straßenwacht des ADAC arbeitet. Thilo Hofmann genauso wie dem ganzen Team der ADAC Pannenhilfe danken wir sehr herzlich für das Engagement“, unterstreicht der Geschäftsführer des ADAC Westfalen, Dr. Dominik Schwarz.


<< Zurück


  Ansprechpartner