ADAC Lippe Slalom AMC Lünen Oldtimer
Foto: Ralph Winkel, AMC Lünen e.V. im ADAC

54. ADAC Lippe-Slalom des AMC Lünen

Autor: Ralph Winkel, AMC Lünen e.V. im ADAC

Bei bestem Slalomwetter nahmen die Fahrer und Fahrerinnen mit seriennahen Autos ab 9:00 Uhr den Kampf um die besten Zeiten und Platzierungen auf. Nach einer kurzen Mittagspause rollten die Boliden mit hochgezüchteten Rennmotoren und weiterer rennmäßiger Ausrüstung an den Start. Der AMC stellte vier Piloten. Die Brüder Bahr testeten den BMW zum ersten Mal im Renneinsatz und waren mit der Performance des Autos sehr zufrieden. Ferner startete Marcel Pixberg mit dem Golf und Dirk Schmidt mit dem Kadett C Coupe´. Letzterer ließ sich den Gesamtsieg nicht streitig machen. Die Tagesbestzeit ging an Markus Funke. Er bewegte den Audi S1 gekonnt an den Pylonen vorbei. Gegen Hunger und Durst konnte man sich an einem Catering-Wagen versorgen. Es war alles in allem wieder eine sehr gute Veranstaltung.

Nähere Informationen über den AMC und das Gesamtergebnis erhält man unter Öffnet externen Link in neuem Fensteramc-luenen.de.


<< Zurück


  Ansprechpartner