Schon zweimal standen Fahrer des RCC Münster e.V. im ADAC in Nova Paka auf dem Podest (1998 Walter Ebeler und 2003 Dieter Dieselkämper ganz oben). Nun gelang dies zum dritten Mal mit Markus Wibbeler.

Jugendgruppe des AC-Oelde feiert 25-jähriges Vereinsjubiläum

Autor: AC-Oelde e.V., Wolfgang F. Pestel


Ein ganz besonderes Jahr kann die Jugendgruppe des AC-Oelde e.V. im ADAC in diesem Jahr feiern. Bereits 1992 erkannten die Verantwortlichen des Clubs die Zeichen der Zeit und gründeten innerhalb des Vereins eine eigenständige Jugendgruppe.

Oelder Turnierfahrer beim Heimspiel in Oelde am 10. Juni

Autor: AC-Oelde e.V., Wolfgang F. Pestel

Die Doppelveranstaltung des AC-Oelde und des MSC-Hermannsdenkmal nutzten jeweils 37 Starter um weitere Punkte in der ADAC-PKW-Turniersport-Meisterschaft zu sammeln. Das Turnier des AC-Oelde war gleichzeitig auch ein Meisterschaftslauf zum Turnier-Sport-Cup 2017.

Ein fester Programmpunkt im jährlichem Terminkalender des AC-Oelde ist das 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Das 45. ADAC Zürich 24-Stunden-Rennen, als das größte Motorsportereignis der Welt, fand dieses Jahr am Christi Himmelfahrt Wochenende vom 25. - 28.05.2017 statt.

NSU 201T mit FIVA Preservation Award ausgezeichnet

Autor: AMC Ibbenbüren, Gregor Mausolf

Stundenlang hatte die fünfköpfige Jury diskutiert, Teilaspekte genau beleuchtet, Argumente abgewogen. Dann stand das Ergebnis fest: Die NSU 201T, Baujahr 1929, von Holger Rasch aus Loxstedt bei Bremerhaven ist das besterhaltene, nichtrestaurierte Motorrad der 37. Int. Ibbenbürener Motorrad-Veteranen-Rallye.

Der ADAC Westfalen bietet für die Mitglieder seiner Ortsclubs ein besonderes Programm am Sonntag, 6. August 2017 an.

Termin
Sonntag, 06. August 2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr


Oldtimer-Freunde kommen beim 3. ADAC Westfalen Oldtimertreffen auf ihre Kosten, wenn stolze Besitzer ihre motorisierten Schätzchen der Öffentlichkeit präsentieren.

Termin
Sonntag, 10. September 2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr - 16:00 Uhr


Die diesjährige Sonderausstellung im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), hat das KFZ-Handwerk im Blick.

Das Wetter am Ostermontag war alles andere als frühlingshaft, Schnee- und Graupelschauer wechselten sich mit sonnigen Abschnitten ab, aber 37 Teilnehmer trotzten dem Schmuddelwetter und fanden sich zur 39. Ausgabe der Ostereier-suchfahrt des Briloner ACs in der Schützenhalle in Wülfte ein.

Einen perfekteren Saisonauftakt konnten sich der AC-Oelde und der MSC-Hermannsdenkmal nicht wünschen. Das Konzept mit dem MSC-Hermannsdenkmal im Rahmen einer Veranstaltergemeinschaft an einem Tag, zwei Meisterschaftsläufe auf dem gleichen Parcours durchzuführen, überzeugte erneut.

Das aktuelle Motorsporthandbuch 2017 ist ab sofort verfügbar.

In einigen Ländern fallen Bußgelder für Verkehrsverstöße deutlich höher aus als in Deutschland.
Darunter sind auch bei deutschen Autofahrern beliebte Urlaubsländer.

Am Freitag, den 03.03.2017 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Automobil-Club Münster im ADAC im Friedenskrug in Gremmendorf statt. Der Vorsitzende Wolfgang Husch begrüßte die Anwesenden und berichtete dann über die zahlreichen Aktivitäten des Automobil-Clubs im vergangenen Jahr.

Der 1.Vorsitzende des AMC Olpe Hanns-Jürgen Staude konnte zum ersten Mal in seiner Funktion 27 Mitglieder im Clublokal Hetzel‘s Hotelchen in Olpe begrüßen. In seiner Antrittsrede bedankte er sich bei dem Ehrenvorsitzenden Dieter Berg für seine hervorragende Vereinsführung in den zurückliegenden 20 Jahren.

AC Oelde Jahreshauptversammlung

Autor: Wolfgang F. Pestel


Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Automobilclub Oelde e.V. im ADAC konnte der 1. Vorsitzende Hans-Udo Weckheuer äußerst zufrieden auf den voll besetzten Saal im Bürgerhaus Oelde blicken und ging nach seiner Begrüßung darauf ein, dass das vergangene Sportjahr 2016 ein exzellentes und vor allem aber produktives Vereinsjahr war.

Das Sportjahr 2017 des AC-Oelde e.V. im ADAC hat mit dem ersten Clubabend im Februar begonnen. Vor der Praxis haben wir uns 2017 zunächst einmal für die Theorie als Jahreseinstand entschieden.

Keine personellen Veränderungen sind in der Führungsregie des AMC Burbach nach der Mitgliederversammlung am 17. Februar zu verzeichnen. 30 stimmberechtigte Mitglieder waren in der Geschäftsstelle in der Ewald-Sahm-Strasse erschienen, um bei den anstehenden Vorstandswahlen die personellen Weichen für eine erfolgreiche Motorsportsaison 2017 zu stellen.

Der Automobil- und Motorsportclub 1927 Lünen e.V. im ADAC (AMC) bedankte sich bei seinen Mitgliedern und sonstigen Helfern mit einem Grünkohlessen im Lokal „Zur Süggel“.

FahrFitnessCheck

Autor: Thomas Müller

Überprüfung Ihrer Fahrfertigkeiten, ohne Risiko für den Führerschein.

Mit zahlreichen Pokalen und Ehrungen schließt der MSC Bergstadt Rüthen die vergangene Motorsportsaison 2016 ab. Über 40 aktive Motorsportler wurden bei der traditionellen Sportlerehrung ausgezeichnet und geehrt.

Die Fahrer des MSC Bergstadt Rüthen hatten sich für die Saison 2016 viel vorgenommen und wurden ihrer Anforderungen absolut gerecht. Jetzt wurden sie für Ihre Leistungen geehrt. 

Ausflug des Automobilclubs

Autor: Anke Walbaum

Die siebte Ausgabe des Clubausflugs führte die Mitglieder und Helfer des Briloner Automobilclubs in diesem Jahr nach Einbeck.

Die höchste Auszeichnung des ADAC für die Veranstaltung von Motorsportveranstaltungen hat ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk jetzt Hans Schmidt (Rheine) vom Automobilclub Ibbenbüren e.V. (AMC) verliehen.

Nach dem Auftakt in Dudenhofen, trafen sich vom 07. - 09. Oktober 2016 in Bad Sassendorf die je 14 besten Fahrer und Beifahrer zur Stufe 2 der erstmals in diesem Jahr ausgetragenen ADAC Opel Rallye Academy.

Sensationeller erstmaliger Sieg in der Mannschaftswertung für das ADAC-Westfalen-Team beim Bundesendturnier im PKW-Turniersport. Vom AC-Oelde wurde Andrea Lemberg Deutsche Vizemeisterin und David Wieder erreicht Platz 3 in der Einzelwertung.


456 Fahrer aus 28 Nationen auf 163 Fahrzeugen gingen am Samstagmorgen an den Start zum 6-Stunden Rennen durch die „grüne Hölle“ , die Nordschleife des Nürburgrings

RÜTHEN. Luc Wagner verbucht bei seinem Heimrennen auf dem Fahrsicherheitszentrum „Kaiserkuhle“ einen hoch verdienten Klassensieg für das HaRo Youngster Cup Team des MSC Bergstadt Rüthen. Jan Enthof, Luc Wagner und Niklas Block waren die Garanten für eine starke Mannschaftsleistung der Fahrer aus Rüthen. Larissa Conredel mit einer beeindruckenden Leistung. Nicolas Hillebrand verschenkte seinen Klassensieg. 

Im Oktober prüfen zahleiche Betriebe des Kfz-Handwerks die Beleuchtung von Pkw und Lkw.

Bitte bestellen Sie Ihr TourSet rechtzeitig vor Reiseantritt, denn die Ausarbeitung durch uns in der entsprechenden ADAC-Geschäftsstelle nimmt je nach Saison auch noch Zeit in Anspruch.

Je schneller die Bergung, desto höher die Überlebenschancen. Nach Einschätzung der ADAC-Unfallforschung könnte die Zahl der Verkehrstoten in Europa um bis zu 2500 Personen pro Jahr reduziert werden, wenn jedes Auto eine Rettungskarte an Bord hätte.

Der Klassiker in der Verkehrssicherheitsarbeit des ADAC. Seit über 30 Jahren verbindet das Fahrsicherheitstraining in ideale Weise Lerneffekt und Fahrspaß.

Die Einstiegsebene für den Automobil-Slalomsport.

Mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro wird die Meisterschaft für DMSB-Jahres-Lizenznehmer mit Wohnort im Gebiet des ADAC Westfalen im Automobil- und Motorradbereich ausgeschrieben.

Ein Heimatwettbewerb, eine Bildersuchfahrt, eine Quiztour oder ein Stadtgang führt zu schönen und interessanten Bauwerken, Monumenten und Einrichtungen unserer Region Westfalen.

Bei einer Zielfahrt muss ein vom Veranstalter benannter Zielort, meistens der Sitz des veranstaltenden Automobilclubs, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes angefahren werden.

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de