Tanzende Türme

Heute gilt er als Düsseldorfs Aushängeschild und Muss für Architekturfreunde: Der MedienHafen glänzt mit großen Namen. Mit dem dreiteiligen, organisch geformten Gebäudeensemble Neuer Zollhof hat Stararchitekt Frank O. Gehry ein echtes Düsseldorfer Wahrzeichen geschaffen.

Weitere Infos zur Region

Düsseldorf Tourismus GmbH
Benrather Str. 9
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 - 1720 20
Fax: +49 (0) 211 - 1720 2323 0
E-Mail: info@remove-this.duesseldorf-tourismus.de
Internet: www.duesseldorf-tourismus.de

Aber auch weitere international renommierte Architekten trugen dazu bei, dass der Rundgang durch das ehemals brachliegende Hafengelände heute zu den touristischen Höhepunkten gehört. Im MedienHafen sind nicht nur 700 Unternehmen angesiedelt, auch einige der besten und beliebtesten Restaurants der Stadt befinden sich hier. Der 234 Meter hohe Rheinturm im angrenzenden Rheinpark bietet auch gleich die beste Gelegenheit, um MedienHafen, Altstadt, Hofgarten, Königsallee und Rhein aus luftiger Höhe zu betrachten.

›› Genuss-Tipp:
Aufs Angenehmste verlängern lässt sich der Besuch auf dem Rheinturm im japanischen Restaurant Qomo, das seine Gäste auf 172,5 Metern Höhe empfängt. Hier gleitet das 360-Grad-Panorama bei Sushi und Misosuppe innerhalb von 72 Minuten vorbei.

Noch asiatischer geht es in Düsseldorfs „Little Tokyo“ zu. Wer Sehnsucht nach der Lebendigkeit asiatischer Metropolen hat, der wird entlang der Immermannstraße zwischen Hauptbahnhof und Stadtmitte fündig. Nirgendwo sonst in Europa spielt sich japanisches Leben so konzentriert in einem Viertel ab wie hier, wo ausgezeichnete Restaurants ihren Gästen authentische japanische Küche bieten.

Für unvergessliche Abende oder sogar Nächte ist die Düsseldorfer Altstadt bestens ausgerüstet. Rund 260 Kneipen und Bars, die auf relativ kleinem Raum angesiedelt sind, bilden hier die „längste Theke der Welt“. Die Düsseldorfer Hausbrauereien pflegen dabei die Tradition der Zubereitung, machen die Brauhauskultur erlebbar und sorgen dafür, dass das beliebte Alt(bier) nie versiegt. Für den schnellen Hunger zwischendurch gibt es hier ebenso ungezählte Schnell-Imbisse sowie originelle Cafés, kleine Bistros, gemütliche Restaurants und tagsüber den unvergleichlichen Foodmarkt auf dem Carlsplatz.

›› Mode-Tipp:
Abseits der Königsallee zeigt die Modestadt noch ein weiteres und sehr innovatives Gesicht. Die Modeführung „Behind the scene“ zeigt einen spannenden, facettenreichen Blick hinter die Kulissen der jungen Düsseldorfer Designerszene und macht die kreativen Prozesse und Atmosphäre in den Ateliers hautnah erlebbar.

 

zurück zur Übersicht

Deine Ansprechpartner
Touristik (TOU)
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499 151
Fax.: +49 231 5499 162
Touristik (TOU)

Noch mehr Tipps*


*powered by Tourismus NRW e.V.