R(h)eine Romantik

Eingebunden in die Klosterlandschaft Heisterbach liegt die Klosterruine Heisterbach malerisch in der Kulturlandschaft des Heisterbacher Tales und birgt mit der ehemaligen Abtei ein Ausflugsziel
ersten Ranges im Siebengebirge.

Über 600 Jahre prägten Gebet und Arbeit der Mönche die Region, bevor in den 1820er Jahren das Gelände innerhalb der Klostermauern im Stil eines englischen Parks umgestaltet und Heisterbach zu einem beliebten Motiv der Rheinromantik wurde. Auch heute noch zieht das Klostergelände Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Doch nicht nur innerhalb der Klostermauern  wird das kulturelle Erbe sichtbar.

Weitere Infos zur Region

Tourismus & Congress GmbH
Region Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler
Heussallee 11
53113 Bonn
Tel. +49 (0)2 28 / 910 41-0
Fax +49 (0)2 28 / 910 41-46
E-Mail: info@remove-this.bonn-region.de
Internet: www.bonn-region.de

Auf zahlreichen Wanderwegen lassen sich auch außerhalb des Klostergeländes viele Spuren der Zisterzienser entdecken. Verbunden durch den Premiumwanderweg Rheinsteig erreicht der Besucher den Petersberg, auf dessen Plateau das ehemalige Gästehaus der Bundesrepublik wie ein Schloss thront.

Auf dem Rheinsteig in Richtung Süden lockt der Drachenfels mit Drachenfelsbahn, Nibelungenhalle und Schloss Drachenburg gleich mit mehreren Ausflugszielen. Der Ausblick vom Plateau lässt dabei jede Anstrengung vergessen.

Einen nicht minder eindrucksvollen Rundblick bietet auch die Ruine Löwenburg auf dem gleichnamigen Berg, die über einen der schönsten Abschnitte des Premiumweges zu erreichen ist. Wer von der Klosterlandschaft Heisterbach aus nicht wandern möchte, kann mit dem Rad am Rhein entlang die ausgeschilderten Radwege der RadRegion-Rheinland erkunden.

Dort findet man auch den Rheinradweg: eine schnelle Verbindung nach Bonn oder in die Altstadt Königswinters. Vielleicht zur Einkehr in eines von drei Weingütern im Siebengebirge, dem Weingut Pieper. Mit angeschlossenem Weinlokal und vielen Veranstaltungen, viele davon auch direkt in den Weinbergen, bietet das größte Weingut im Siebengebirge regionalen Wein in gemütlicher Atmosphäre.

›› Wander-Tipp:
Auf 15 km Länge verbindet der neue BeethovenWanderweg die Klosterlandschaft mit weiteren authentischen Orten aus dem Leben Beethovens. Denn dieser soll oft im Siebengebirge unterwegs gewesen sein, um sich inspirieren zu lassen. Der Weg bietet traumhafte Ausblicke, idyllische Waldgaststätten am Wegesrand und ist durchgängig markiert.

 

zurück zur Übersicht

Deine Ansprechpartner
Touristik (TOU)
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499 151
Fax.: +49 231 5499 162
Touristik (TOU)

Noch mehr Tipps*


*powered by Tourismus NRW e.V.