Picasso, ein Horn und feinste Braukunst

Bereits seit 20 Jahren verfügt die Münsteraner Kulturlandschaft über ein Museum, wie es in Deutschland kein zweites gibt: Das Kunstmuseum Pablo Picasso. Dieses widmet sich nicht nur dem Leben und Werk Picassos; auch seine Künstlerfreunde und Zeitgenossen stehen im Fokus der musealen Präsentationen.

Weitere Infos zur Region

Münsterland e.V.
Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 9392
Fax: +49 (0) 2571 / 94 9399
E-Mail: touristik@remove-this.muensterland.com
Internet: www.muensterland.com
 

Zentral in Münsters Altstadt gelegen beherbergt das einzige Picasso-Museum Deutschlands daher neben über 800 Lithografien von Pablo Picasso zahlreiche weitere Grafikreihen von Georges Braque, Marc Chagall sowie Henri Matisse.

Wenige Schritte entfernt lädt der Prinzipalmarkt mit seinen markanten Giebelhäusern und schönen Geschäften unter Bogengängen zum Bummeln ein. Im Zentrum steht das Historische Rathaus. Als Stätte des Westfälischen Friedens trägt es das Europäische Kulturerbesiegel.

Von hier aus bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Kirche St. Lamberti. Hoch oben auf dem Turm wacht Münsters Türmerin Martje Saljé über die nächtliche Stadt. Ihr Horn, das ein wenig nach Nebelhorn klingt, hört man allabendlich, zwischen 21 Uhr und Mitternacht über den Dächern der Altstadt Münsters. Zwar warnt es nicht mehr vor heranrückenden Feinden, aber es gehört trotzdem zu Münster wie Rathaus und Dom.

›› Online-Tipp:
Da der Besuch im Turm aus Sicherheitsgründen nicht gestattet ist, kann man mehr über die Türmerin auf ihrem Blog erfahren: https://tuermerinvonmuenster.de/

Entspannte Momente im Grünen findet man in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum am Aasee. Neben Wassersportlern finden sich in Münsters Naherholungsgebiet Jogger, Walker und Spaziergänger, die Ruhe suchen und den Blick über die Weite des Wassers genießen. Rund um den Aasee sind besonders zahlreiche Skulpturen internationaler Künstler zu bewundern.

Aus der Region für die Region – dafür stehen die „Münsterländer Originale“ der Pott’s Brauerei

Seit 1769 wird in Oelde handwerkliche Braukunst mit einem feinen Gespür für Innovationen und großer Heimatverbundenheit gepaart, um Besonderes zu erschaffen. Von der Bodenständigkeit, Ehrlichkeit und Transparenz können sich die Besucher der gläsernen Erlebnisbrauerei, die in Europa einzigartig ist und eine der modernsten Abfüllanlagen für Bügelverschlussflaschen beinhaltet, jeden Tag selbst überzeugen – geführt oder in eigener Regie.

 

zurück zur Übersicht

Deine Ansprechpartner
Touristik (TOU)
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499 151
Fax.: +49 231 5499 162
Touristik (TOU)

Noch mehr Tipps*


*powered by Tourismus NRW e.V.