Hochgenuss und Höchstleistungen

Auf einer Halbinsel an der Spitze des Rheinauhafens befindet sich das vielleicht beliebteste Kölner Museum. Auf jeden Fall ist das Schokoladenmuseum mit Abstand das leckerste. Denn hier  bekommt man nicht nur einfach einen Einblick in die 5000 Jahre alte Kulturgeschichte des Kakaos und der Produktion etlicher schokoladiger Leckereien.

Am Herzstück des Museums, dem mit 200 Kilogramm flüssiger Schokolade gefüllten Schokoladenbrunnen, ist Naschen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht.

Weitere Infos zur Region

KölnTourismus GmbH
Kardinal-Höffner-Platz 1
50667 Köln
Telefon: +49 (0) 221 - 34 64 30
E-Mail: info@remove-this.koelntourismus.de
Internet: www.koelntourismus.de

Ganz nebenbei erfährt man auch, warum Maya und Inka ihre Bienen vergötterten – alles in der weltweit umfangreichsten Darstellung der Geschichte und Gegenwart des Kakaos und der Schokolade.

Wer das süßbraune Hüftgold am liebsten direkt wieder abtrainieren möchte und dabei gleichzeitig auch kulturhistorisch unterwegs sein möchte, ist im Rheinauhafen ebenfalls bestens aufgehoben. Direkt neben dem Schokoladenmuseum setzt das Deutsche Sport & Olympiamuseum 3000 Jahre Sportgeschichte in Szene. Dabei fordern zahlreiche Aktivstationen zum Ausprobieren und Bewegen auf. 

Doch nichts prägt das Kölner Stadtbild so sehr wie der Kölner Dom. Die beiden rund 160 Meter hohen Türme beherrschen nicht nur das Panorama der Domstadt. Sie machen das UNESCO Weltkulturerbe auch zur dritthöchsten Kathedrale weltweit. Einen umwerfenden Ausblick genießt, wer den Südturm besteigt.

Durch den Glockenturm, vorbei am „Dicke Pitter“, eine der größten schwingenden Glocken der Welt, führt der Weg nach oben. Im Innern des Kölner Wahrzeichens beeindrucken herausragende Glasmalereien, Reliquien wie der Dreikönigsschrein und zahlreiche weitere Kunstwerke.

›› Zeitreise-Tipp:
Direkt am Alter Markt lockt eine Virtual Reality Zeitreise in das „Cöln“ der Kaiserzeit. Auf einer historischen Straßenbahnfahrt entführt der TimeRide in die goldene Epoche der Kölner  Stadtgeschichte. Mittels VR-Brille erwacht die kaiserliche Altstadt Kölns nahezu originalgetreu.

 

zurück zur Übersicht

Deine Ansprechpartner
Touristik (TOU)
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499 151
Fax.: +49 231 5499 162
Touristik (TOU)

Noch mehr Tipps*


*powered by Tourismus NRW e.V.