Neuigkeiten aus dem Fachbereich Touristik

Geheimtipp für Grenzgänger!

Autor: Marc Landmann

Die Hamalandroute wurde 1965 als erste deutsche und internationale Touristik-Route zur Grenzüberwindung eingerichtet. Doch die Hamalandroute ist weit mehr als nur eine touristische Route: Sie ist eine kulturtouristische Entdeckungstour, die dazu einlädt Gemeinsamkeiten und Unterschiede dies- und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze zu erforschen.

Der Internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument zum nationalen Führerschein.

Um Diskussionen mit Behörden und Bürokratie-Schleifen zu vermeiden, wird er in einigen Ländern dringend empfohlen.

Dröhnende Motoren, blankpolierter Chrom und jede Menge Pferdestärken: Zum „Tag des offenen Denkmals“ am 10. September 2017 hält der ADAC Westfalen e.V. eine ganz besondere Attraktion bereit. Dann haben Freunde nostalgischer Vehikel in Bad Sassendorf die Möglichkeit, ihr technisches Kulturgut beim Westfalen Oldtimer Festival kostenfrei zu präsentieren.

Termin
Sonntag, 10. September 2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr


Der Bundesliga-Fußball befindet sich in der Sommerpause. Aber deswegen auf spannende Fußballgeschichte(n) verzichten?
Nein, denn mit Smartphone und kostenloser App für iOS und Android können Fußballinteressierte die Deutsche Fußball Route NRW digital erleben.

ADAC Oldtimer Ratgeber

Autor: ADAC Pressestelle München

Die neue Ausgabe des ADAC Oldtimer-Ratgeber ist erschienen - das Standardwerk für Oldtimer-Liebhaber.

Am Sonntag, 7.5.2017, kamen Norbert Lang (AC Münster) sowie Max Kirschbaum (MSC Sprockhövel) zu ihrem ersten „Außeneinsatz“ als neuberufene Mitglieder des Touristikausschusses. Im Rahmen des Stadtfestes DORTBUNT! ging die ADAC GPS-Tour in die nächste Runde.

Der Frühling ist da und das sonnige Wetter macht Lust auf Ausflüge durch unser schönes Bundesland. Der Freizeit-Service des ADAC Westfalen e.V. präsentiert passend zum Frühlingserwachen neue Broschüren mit vielfältigen Freizeittipps.

Am 02. April 2017 wurde beim Touristik-Tag in Warstein die motortouristische Saison dieses Jahres feierlich eröffnet. Jürgen Hieke, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Westfalen e.V., begrüßte die Vertreter der Ortsclubs, Touristikleiter und Sieger der touristischen Wettbewerbe in der Warsteiner Welt und führte durch die Tagesveranstaltung. 

Am 03. April 2016 konnte Jürgen Hieke, Vorstandsmitglied für Touristik des ADAC Westfalen, erneut eine Vielzahl von Touristikleitern und Teilnehmern zum 3. Touristik-Tag begrüßen. Geladen wurde hierzu in die ZOOM Erlebniswelt nach Gelsenkirchen, bzw. in das Restaurant Ryokan, welches die Veranstaltung in fernöstlichem Flair erstrahlen ließ.

Aktuelle Tipps für Ausflüge und Freizeitaktivitäten in der Region.

„Zwischen technischem Kulturgut und ländlicher Idylle“ sowie mit „Mythen, Sagen und Musiklegenden“ sind Motorrad- und Oldtimerfahrer weiter unterwegs im Münsterland.

Damit Motorrad- und Oldtimerliebhaber schon jetzt die ausfahrtfreie Zeit mit der Planung ihrer Routen überbrücken können, hat der ADAC in Nordrhein-Westfalen die erste von insgesamt 25 Tourenkarten erstellt.

Vorbei die Zeiten von Zwangspausen fürs Kartenlesen oder gar riskanten Blicken während der Fahrt: Mit „NavBikeTour“, einem neuen Angebot vom ADAC, können Biker sich auf ihren Touren durch NRW und das Ausland komplett über die Sprachausgabe ihres Navigationssystems leiten lassen – auf Wunsch mit Stopps an beliebten Bikertreffs.

Die Ausflugs- und Freizeittipps der neuen, jahresübergreifenden Freizeitbroschüre Sehen – Entdecken – Erleben führen Sie diesmal ins Tecklenburger Land. Neben idyllischen Radwegen und interessanten Museen gibt es wieder den ein oder anderen Geheimtipp.

Bitte bestellen Sie Ihr TourSet rechtzeitig vor Reiseantritt, denn die Ausarbeitung durch uns in der entsprechenden ADAC-Geschäftsstelle nimmt je nach Saison auch noch Zeit in Anspruch.

In einem neuen und modernen Layout präsentiert sich ab sofort die jahresübergreifende Freizeitbroschüre Sehen-Entdecken-Erleben.

Der ADAC Westfalen e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Camping-Club Münster e.V. einige nützliche Informationen für Urlauber mit Caravan und Wohnmobil zusammengestellt.

Sie fahren seit längerer Zeit mit ihrem Gespann und möchten auch in Gefahrensituationen die Kontrolle über die Fahrzeuge bewahren?

Die Teilnehmer sollen interessante Ziele, Sehenswürdigkeiten und Objekte in einem begrenzten Rahmen zu Fuß oder mit dem Fahrrad aufsuchen.

Ob mit dem PKW, mit dem Motorrad oder Fahrrad... erleben Sie Nordrhein-Westfalen mit touristischen Tagesveranstaltungen und Meisterschaften.

Für alle, die ihren Urlaub zu Hause verbringen oder gute Ideen fürs Wochenende suchen, hat der ADAC seinen „Freizeit-Service“ entwickelt. Eine Fülle von Informationen und Ideen hilft ihnen, Interessantes in ihrer Umgebung und neue reizvolle Ziele zu entdecken.

Campingveranstaltungen fördern das naturverbundene Camping.

Ein Heimatwettbewerb, eine Bildersuchfahrt, eine Quiztour oder ein Stadtgang führt zu schönen und interessanten Bauwerken, Monumenten und Einrichtungen unserer Region Westfalen.

Schon seit über 50 Jahren veranstaltet der ADAC Westfalen motortouristische Wettbewerbe. Auch die Ortsclubs des ADAC entwickeln seit vielen Jahrzehnten mit viel Enthusiasmus und immer neuen Ideen vielfältige Angebote für touristisch Interessierte. Lesen Sie hier weitere Informationen zu den Angeboten.

Bei einer Zielfahrt muss ein vom Veranstalter benannter Zielort, meistens der Sitz des veranstaltenden Automobilclubs, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes angefahren werden.

Bei einer motortouristischen Tagesveranstaltung werden nicht nur Fragen gestellt, sondern es werden Fotos vorgegeben. Die abgebildeten Objekte sollen gefunden werden.

Der Bereich Urlaub und Freizeit arbeitet touristische Routen aus, führt Beratungen durch und gibt Kartenmaterial für Urlaubsreisen aus. 

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de