Neuigkeiten aus dem Fachbereich Technik und Verkehr

Verkehrsseminar in Lüdenscheid

Autor: Thomas Müller

Am 17. und 18. November 2017 findet das jährliche Verkehrsseminar, wie immer im Mercure Hotel Lüdenscheid, statt.

FahrFitnessCheck

Autor: Thomas Müller

Überprüfung Ihrer Fahrfertigkeiten, ohne Risiko für den Führerschein.

Seit dem 14.12.2016 gilt eine einheitliche Regelung zur Bildung der Rettungsgasse.
Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben.

Sie muss nun immer zwischen dem äußerst linken und unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrstreifen gebildet werden.

Je schneller die Bergung, desto höher die Überlebenschancen. Nach Einschätzung der ADAC-Unfallforschung könnte die Zahl der Verkehrstoten in Europa um bis zu 2500 Personen pro Jahr reduziert werden, wenn jedes Auto eine Rettungskarte an Bord hätte.

Sie fahren seit längerer Zeit mit ihrem Gespann und möchten auch in Gefahrensituationen die Kontrolle über die Fahrzeuge bewahren?

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit und vertrauen Sie sich den Fachleuten des ADAC an. Die Kurse richten sich in erster Linie an Fahrer, die den Umgang mit PKW und Anhänger als Wiedereinsteiger oder Anfänger auf diesem Gebiet erlernen und vertiefen möchten. Campingtouristisches Wissen wird ebenso vermittelt wie technisches Know-How.

Beim ADAC Jugend-Fahrrad-Turnier lernen Kinder spielerisch Verkehrsregeln und den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.

Der Klassiker in der Verkehrssicherheitsarbeit des ADAC. Seit über 30 Jahren verbindet das Fahrsicherheitstraining in ideale Weise Lerneffekt und Fahrspaß.

ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de