Jahreshauptversammlung AMC Olpe

Autor: Hans-Peter Bröcher, AMC Olpe e.V. im ADAC

Der 1.Vorsitzende des AMC Olpe Hanns-Jürgen Staude konnte 25 Mitglieder im Clublokal Hetzel‘s Hotelchen in Olpe begrüßen. Besonders hervorgehoben wurde das Regionalforum im Kolpinghaus Olpe, welches in Zusammenarbeit mit dem ADAC Westfalen, der Stadt Olpe, der Feuerwehr Olpe und der Kreispolizeibehörde durchgeführt wurde. An diesem Abend konnten über 50 Personen zu dem Thema „Gehwegparken“ interessante Vorträge und Diskussionen erleben. Diese vor Ort-Veranstaltung war ein voller Erfolg. Im Jahr 2019 blickt der AMC Olpe auf sein 70 jähriges Bestehen, hierfür laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Im letzen Jahr waren wieder viele unserer Mitglieder als Mitorganisatoren bei der 63. ADAC Westfalenfahrt im März am Nürburgring im Einsatz. Insgesamt konnten 188 Teilnehmer das Rennen auf der legendären Nordschleife aufnehmen. Bei strahlendem Sonnenschein pilgerten die Menschen in Massen zum 1. Lauf an den Nürburgring. Der Lauf verlief reibungslos und konnte nach 4 Stunden letztmalig vom Rennleiter Peter Bröcher abgewunken werden. Am 17.Sept. fand die 22. ADAC Olper Oldtimer Fahrt statt. Über 100 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Die Teilnehmer wurden beim Autohaus Toyota Keller in der Ziegeleistr. auf die Strecke geschickt, dort fand im Anschluss auch die Siegerehrung statt. Hier ist mal ein besonderer Dank für unsere Sponsoren angebracht, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar ist. Wichtig sind natürlich auch unsere Helfer, die sowohl am Nürburging wie auch bei der Oldtimerfahrt immer zur Stelle sind und den AMC Olpe unterstützen.

Auch unsere Sportfahrer im Oldtimer- und Motorsport konnten 2017 gute Plätze erreichen.

 

Oldtimersport:

Die Teams Willmes – Brune, Backmann - Woywood, Orth - Orth, Schumacher – Groos, Kühmstädt – Büdenbernder, Keller – Keller, Funke – Funke, Muckenhaupt – Muckenhaupt, Harnischmacher – Arens, und Schröder – Schröder konnten gute Plätze in den Klassen und auch in der Gesamtwertung erreichen.

Motorsport:

Unser Clubmitglied Robert Lommel konnte im Renault Clio Cup bei der VLN Langstreckenmeisterschaft als Privatfahrer im Jahr 2017 beim dritten und vierten lauf jeweils Klassensiege erzielen. Im fünften Lauf schied Robert Lommel dann durch einen Unfall aus und musste die Saison beenden.

 

In diesem Jahr stand bei der Jahreshauptversammlung der gesamte Vorstand zur Wahl an. Die Wahlen brachten dann einstimmige Ergebnisse für den bestehenden gesamten Vorstand. Als neues Vorstandsmitglied wurde als Beisitzer Mark Köster aus Olpe gewählt.

1. Vorsitzender Hanns-Jürgen Staude

2. Vorsitzender Hans-Peter Bröcher

Sportleiter Otmar Willmes

Schatzmeister Rainer Dettmer

Schriftführer Hanns-Jürgen Staude

Beisitzer Georg Orth

Beisitzer Mirco Muckenhaupt

Beisitzer Mark Köster

Beisitzer Dieter Berg

Pressereferent Hans-Peter Bröcher

 

Im Jahr 2018 sind folgende Veranstaltungen geplant:

Der erste Höhepunkt wird die 64. Westfalenfahrt auf dem Nürburgring sein, der 1. Lauf zur VLN-Langstrecken-Meisterschaft am 24. März. Der Saison-Höhepunkt wird auch in diesem Jahr wieder unsere 23. ADAC Olper Oldtimer-Fahrt am 16.09.2018 sein. Auch hierzu laufen die Vorbereitungen schon.

Ehrungen:

Für 30 jährige Vereinsmitgliedschaft:
Ingrid Braun-Dettmer, Jörg Fischer und Wolfgang Menne.

Für 40 jährige Vereinsmitgliedschaft:
Eduard Köster.

Die Ewald-Krothe-Medaille in Gold wurde Schatzmeister Rainer Dettmer über den ADAC Westfalen nachgereicht, da die eigentliche Ehrung schon im Jahr 2017 in Dortmund stattgefunden hatte.



Ehrung Rainer Dettmer, v.l. Hanns Jürgen Staude, Rainer Dettmer. Foto: Hans-Peter Bröcher

 

Der AMC Olpe hat auf seiner Website eine Rubrik eingerichtet, in der alle Termine, Veranstaltungen und Themen der Clubabende bekannt gegeben werden. WWW.AMC-Olpe.de AMC aktuell


<< Zurück


  Ansprechpartner