Siegerehrung von links: Stellv. Bürgermeister Markus Bröcher, Geschäftsführer Wolfgang Keller  Autohaus Keller,  Alfred und Christa Novotny (Gesamtsieger).
Siegerehrung von links: Stellv. Bürgermeister Markus Bröcher, Geschäftsführer Wolfgang Keller Autohaus Keller, Alfred und Christa Novotny (Gesamtsieger).

22. ADAC Olper Oldtimerfahrt am 17. September

Autor: Hans-Peter Bröcher

In diesem Jahr konnte der AMC Olpe 103 Teams zum Frühstück beim Autohaus Toyota Keller in Olpe begrüßen. Leider öffneten sich ab 08:00 Uhr die Himmelsschleusen und alle Teilnehmer mussten bei Regen um 10:00 Uhr auf die ca. 100 km lange Strecke gehen. Kurz vor der Mittagspause im Wohngut Osterseifen zeigte sich dann der Himmel von seiner schönen Seite, die Sonne schien. Nach der Mittagspause ging die Strecke durch den südwestlichen Kreis Olpe wieder Richtung Olpe. Auf der Fahrtstrecke gehörten Orientierungsaufgaben, Chinesenrallye und Kartenskizze sowie verschiedene Sonderaufgaben zu den Vorgaben im Bordbuch. Bei der Präsentation ab 14:30 Uhr in der Kölner Str. hatten sich wieder zahlreiche Zuschauer eingefunden.

Die gute Vorbereitung und die gesamten Organisation wurde auch in diesem Jahr von den Teilnehmern hoch gelobt. Erstmals anwesend bei der Siegerehrung war der Stellv. Bürgermeister Herr Markus Bröcher.

Gesamtsieger und damit der Gewinner des Pannenklöpperpokal 2017 wurde das Team: Christa und Alfred Nowotny aus Wimbach mit ihrem Mercedes Benz 300 ST Baujahr 1987. Die 23. Auflage der ADAC Olpe Oldtimerfahrt findet am 16.09.2018 statt. 


<< Zurück


  Ansprechpartner