200 Jahre im AMC Ibbenbüren

Autor: Gregor Mausolf, AMC Ibbenbüren e.V. im ADAC

Der Vorsitzende Hans-Christoph Kröger überreichte Gregor Brügge, Karl Wiese und Dieter Stein eine Dankesurkunde. Karl-Heinz Stüwe als vierter im Bund war leider verhindert. Ihm wird die Urkunde demnächst übergeben.

Peter Johannknecht bekam ebenfalls eine Urkunde für seine 25-jährige Clubmitgliedschaft.

Doch damit nicht genug der Ehrungen, die eindeutig im Mittelpunkt der Generalversammlung standen. Neuer Clubmeister ist Christian Schulz. Er sammelte die meisten Punkte bei Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen des AMC und für den Club. Auf den Rängen 2 und 3 stehen diesmal Franz-Josef und Daniel Trappe, die unter dem AMC-Logo mit ihrem Opel Corsa im Slalomsport aktiv waren.

Im Jugendbereich qualifizierte sich Marco Haack zum ersten Mal für die Endläufe auf Westfalenebene in der ADAC-Kartslalom-Meisterschaft. Julian Fliehe ist schon seit drei Jahren im Kart-Slalom aktiv und erreichte in allen Jahren die Endläufe. Noch erfolgreicher war Paul Huckenheimer, der bei den Endläufen zur Westfalenmeisterschaft Rang 3 belegte und sich damit für den Bundesendlauf qualifizierte. Hier erreichte er einen beachtenswerten 26. Platz. Daneben übereichten Jugendleiter Alexander Huckenheimer und sein Stellvertreter Andre Fliehe auch drei Ehrenpokale an weitere Mitglieder der Jugendgruppe, die sich durch besonderes Engagement hervorgetan haben. Es sind Timo Klostermeyer, Dennis Wenker und Dennis Husch.

Zuvor hatten ergänzende Vorstandswahlen auf der Tagesordnung der AMC-Generalversammlung gestanden. Hans-Christoph Kröger wurde einstimmig für vier weitere Jahre als Vorsitzender gewählt. Er hat das Amt seit 2011 inne. Ebenso einstimmig war das Ergebnis für Christian Schulz als Kassenprüfer.

Begonnen hatte die Jahreshauptversammlung mit Berichten des Vorsitzenden und der Vorstandsmitglieder für Sport, Jugend und Finanzen.

Im Ausblick auf 2019 hob Hans-Christoph Kröger die 39. Motorrad-Veteranen-Rallye vom 7. bis 10. Juni im Sportzentrum Ost sowie das Jugend-Kartturnier am 19. Mai auf dem Gelände von Musik produktiv hervor. Weitere Höhepunkte des Vereinsjahres werden eine Orientierungsfahrt am Sonntag, 7. April, sowie eine zweitägige Clubfahrt am 12. Und 13. Oktober nach Einbeck zum Oldtimermuseum „PS-Speicher“ sein.


<< Zurück