Bild: Hubertus Struchholz
Bild: Hubertus Struchholz

Taufe des ADAC NRWolkenmobils

Autor: Dr. Peter Meintz

Zum Start der 27. Warsteiner Internationalen Montgolfiade am 1. September taufte der Vorsitzende des ADAC Westfalen, Bernhard P. Jühe, das „Wolkenmobil“ des ADAC in Nordrhein-Westfalen. Der neue Heißluftballon ist ein gemeinsames Projekt der drei Regionalclubs des ADAC Nordrhein, Westfalen und Ostwestfalen-Lippe. Pilot Uli Zadach mit seinem Team betreibt den Heißluftriesen im Auftrag des ADAC in NRW unter dem luftrechtlichen Namen D-ONOW.

Unterstützt wurde Bernhard P. Jühe bei der Tauffeier von Catharina Cramer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Brauerei, sowie von Andrea Schmitz des ADAC Nordrhein und Bernd Noltekuhlmann aus Ostwestfalen-Lippe.

Beobachter der eindrucksvollen Taufe auf der VIP-Tribüne waren u.v.a. auch Patrick Rollet und Prof. Dr. Mario Theissen, Präsident und Vizepräsident der Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) mit Sitz in Paris. Der „Weltverband der Oldtimer“ tagt zwar in Lippstadt, ließ sich aber die Taufe nicht entgehen.

Mit der Int. ADAC Zurich Westfalen Klassik kommt der ADAC Westfalen am 8. September zur Warsteiner Internationalen Montgolfiade. Mehr als 80 Oldtimer werden Mittagsrast auf dem Gelände der Montgolfiade machen und von dort aus weiter zum Wertungslauf auf dem Brauerei-Gelände fahren.


<< Zurück


  Ansprechpartner
ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de