Sicherheitstraining in der Kaiserkuhle

Autor: Anke Walbaum, Briloner Automobilclub

Brilon / Rüthen. Trotz des diesjährigen Feiertages am 31. Oktober fanden sich 13 Clubmitglieder des Briloner Automobilclubs im Fahrsicherheitszentrum in Rüthen ein, um an einem Sicherheitstraining mit dem eigenen Pkw teilzunehmen.

Ein ausgebildeter Instruktor führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diverse Grenzsituationen aus dem alltäglichen Straßenverkehr heran und erklärte die richtigen Verhaltensregeln, die zur Unfallvermeidung beitragen können. Ob Bremsen auf nasser Fahrbahn, plötzliche Änderungen in der Untergrundbeschaffenheit oder unerwartet auftauchende Hindernisse - die Clubmitglieder des BAC wurden theoretisch und natürlich auch praktisch geschult und konnten die erlernten Tricks und Kniffe auf dem weitläufigen Übungsgelände in vielen Testfahrten anwenden.


<< Zurück


  Ansprechpartner
ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de