Saisonabschlussfeier beim MSC Freier Grund

Autoreninfo: Reinhold Keßler
MSC Freier Grund

Am Samstag, 25.01.2020 hatte der MSC Freier Grund e.V. im ADAC seine Mitglieder und etliche Ehrengäste zu seiner Saisonabschlussfeier eingeladen. Rund 160 Personen waren der Einladung gefolgt und füllten den schön geschmückten Festsaal fast bis auf den letzten Platz.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Henning Judt übermittelten der Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein Andreas Müller und der Bürgermeister der Gemeinde Neunkirchen Dr. Bernhard Baumann ihre Grußworte. Danach standen die Ehrungen auf dem Programm.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Jens Eckhardt, Wilfried Kasper, Dirk Manderbach und Stephan Voskuhl geehrt. Für 40 Jahre im MSC Freier Grund e.V. wurde Gisbert Edelmann ausgezeichnet. Gar 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Jürgen Grisse vorweisen, bei ihm kommt noch besonders hinzu 50 Jahre Vorstandstätigkeit, anfangs als Geschäftsführer und später Schatzmeister des Vereins. Auf 65 Jahre Mitgliedschaft konnten Dieter Falk und Botho Knipp zurückblicken.

Für besondere Verdienste im MSC wurden Roland Becker, Berno Sturm, Christoph Düber, Helmut Garnjost und Michael Götz mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold erhielten Christian Schneider und Sven Roth.

Mit der Ewald-Kroth-Medaille in Bronze wurden Rolf Nickolai und Reinhold Keßler ausgezeichnet, Bernd Schwan erhielt die ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Silber.

Bei der internen Clubmeisterschaft der aktiven Fahrer konnte erstmals in der MSC Geschichte eine Frau die Clubmeisterschaft gewinnen. Es war die Trialfahrerin Sophia ter Jung, auf dem 2. Platz folgte Endurofahrer Sven Roth vor dem ältesten aktiven MSC Fahrer Rolf Nickolai (70). Die weiteren Platzierungen waren, 4. Platz Florian Ebener, 5. Platz Janis Marxcors, 6. Platz Denise Kartheininger, 7. Platz Alexander Gehlert, 8. Platz Torsten Conrad, 9. Platz Michael Götz und 10. Platz Johannes Brenner.

Bei den Jugendlichen Fahrern kam es zu folgender Reihenfolge: 1. Platz Phil Niclas Löb, 2. Platz Paul Samuel Becker, 3. Platz Hannah Schneider, 4. Platz Jonas Klaus, 5. Platz Louis Sturm, 6. Platz Ben Luca Dax und 7. Platz Lilly Conrad.

Mediathek zum Beitrag

Ihr Ansprechpartner