Parallelturnier in Oelde: Miteinander statt nebeneinanderher!

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
Foto: Wolfgang Pestel

Westfalen UND Ostwestfalen-Lippe können es gemeinsam! Die Kooperation des AC Oelde (ADAC Westfalen) und des MSC-Hermannsdenkmal/AMC Retzen (ADAC Ostwestfalen-Lippe) zeigt das eindrucksvoll!

Nach der langen Corona-Zwangspause konnten die beiden ADAC-Ortsclubs jetzt endlich wieder eine Veranstaltung durchführen. Am 26. Juni durften die Teams der beiden Clubs auf dem Gelände der WBV (WestdeutscherBindegarn-VertriebEselgrimm) in Oelde die Teilnehmer zum ersten Wertungslauf des Turniersportjahres 2021 begrüßen. 

Beim Parallelturnier konnte das Team um Veranstaltungsleiter Carsten Winkler sich über 32 Starter aus 11 ADAC Regionalclubs aus ganz Deutschland freuen. Spannung und hochklassige Duelle waren also garantiert.

In den Vorrundenläufen galt es zunächst einmal die besten 16 Teilnehmer für das Achtelfinale herauszufahren. Mit Carsten Winkler und Dawid Wieder vom AC-Oelde sowie Ruth Portmann vom MSC Hermannsdenkmal konnten sich auch einige der Mitfavoriten nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Für Peter Löbach, Thorsten Merten, Stefan Lücke, Sabrina Oswald, Andreas Jentsch Mica Böhm, Thomas Brandt und Tomke Merten war der Wettbewerb dann im Achtelfinale beendet.
In einem spannendem Viertelfinale schieden mit Axel Scheile, Horst Erning, Roger Böhm und Thomas Grambitter weitere eigentliche Sieganwärter aus.

Im ersten Halbfinale konnte sich ein (wieder mal) glänzend aufgelegter Martin Tieben gegen Klaus Oswald durchsetzen und sich für das Finale qualifizieren. Das zweite Halbfinale gewann Tim Löbach gegen Jutta Karls und somit waren die Paarungen für das kleine und große Finale ermittelt.

Im kleinem Finale konnte sich dann Jutta Karls gegen Klaus Oswald erfolgreich durchsetzen und damit sowohl Platz 3 in der Gesamtwertung holen als auch die Damenwertung für sich entscheiden.

Im großen Finale untermauerte Martin Tieben erneut seine beeindruckende, fehlerfreie Tagesform und setzte sich gegen Tim Löbach als klarer Sieger durch. So holte er sich erneut den Gesamtsieg in Oelde.

Der ADAC Westfalen und der ADAC Ostwestfalen-Lippe bedanken sich bei den Organisatoren aus den Ortsclubs und schicken nochmal ein lautstarkes: „Herzlichen Glückwunsch!" an alle Sieger und Teilnehmer. 

Gesamtergebnis: (32 Qualifizierte)

  1. Martin Tieben // MSC Herten 
  2. Tim Löbach // MSC Homberg
  3. Jutta Karls // AMC Mittlerer Neckar

Damenwertung: (7 Starterinnen)

  1. Jutta Karls // AMC Mittlerer Neckar
  2. Sabrina Oswald // AMC Mittlerer Neckar
  3. Tomke Merten // ATV Varel

Weitere aktuelle Infos auf der Webseite des AC Oelde: https://www.ac-oelde.de/Startseite/

Text und Fotos: Wolfgang Pestel

Mediathek zum Beitrag

Dein Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 288
Tel.: +49 231 5499 190