Ohne Holland... wär‘ hier gar nichts los!

Autor: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.

Ausgerechnet Oranje macht die Fans im Deutschen Fußballmuseum glücklich!

Da fragt sich jeder sofort: was soll das und wie kann das sein? Ganz einfach: im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ist die erste Runde des Gewinnspiels der Deutschen Fußballroute NRW (DFR) ausgelost worden. Und die Gewinner des Hauptpreises durften sich über zwei Eintrittskarten zum Länderspiel Niederlande – Deutschland bei der UEFA Nations League am 13. Oktober freuen. Die Tickets gehen an einen glücklichen Fußballfan in Berlin.

Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund hat Hermann Korfmacher, Präsident des Westdeutschen Fußballverbands (WDFV), an der Seite von Dr. Dominik Schwarz (Geschäftsführer ADAC-Westfalen), Manuel Neukirchner (Direktor Deutsches Fußballmuseum) und Manfred Knipping (Vorsitzender Deutsche Fußball Route NRW) unter allen Teilnehmern die Gewinnerlose gezogen.

Im Topf waren alle Einsendungen mit der richtigen Antwort auf die DFR-Gewinnspielfrage im Mai, bei der sich ganz viel um die MSV Duisburg Legende und den Europameister von 1980, Bernhard „Ennatz“ Dietz, drehte. Die richtige Antwort auf die Frage: „Wie heißt die an das Stadion angrenzende Sportschule?“ war natürlich: Sportschule Wedau.

Mit solchen Preisen überhäuft werden, ist eigentlich auch ganz leicht: einfach die monatlich wechselnde Gewinnspielfrage beim ADAC-Kooperationspartner www.deutsche-fussballroute.de beantworten. Zusätzlich werden unter allen Einsendern der Gewinnspielrunden bis einschließlich April 2019 zwei Eintrittskarten für das DFB-Pokalfinale 2019 in Berlin verlost.

Die Gewinner werden im Anschluss an die jeweilige Ziehung durch die DFR und deren Kooperationspartner benachrichtigt.

Und wenn man nicht nur gewinnen, sondern auch noch was Schönes sehen will, dann einfach die Deutsche Fußball Route erkunden und die DFR-NRW App kostenlos für android und iOS runterladen. Die DFR bietet einzigartige Erlebnisse: Sie fahren quer durch Nordrhein-Westfalen, genießen die größten Sehenswürdigkeiten des Landes und erleben legendäre Orte der Fußballgeschichte. Ganz viele davon natürlich: Ohne Holland...


<< Zurück


  Ansprechpartner