Nachwuchs des MSC Sprockhövel ist trotz Corona aktiv

Autoreninfo: Martin Mans, MSC Sprockhövel e.V. im ADAC
MSC Sprockhövel

Seit einigen Jahren schreibt der ADAC Westfalen den „Youngster Cup - Slalom" aus. Dazu werden drei spezielle Slalom-Fahrzeuge der Marke Mazda zur Verfügung gestellt. Acht Ortsclubs des ADAC richten unter strenger Einhaltung der Corona Bedingungen die Slalomläufe aus. Teilnahmeberechtigt sind dabei Jugendliche ab 16 Jahren.

Am vergangenen Sonntag hat der 3. Lauf in Witten auf dem Gelände der Firma Ostermann stattgefunden.

Simon Overmann aus dem MSC Sprockhövel ist das zweite Jahr in Folge dabei. Sein Bruder Jonas Overmann fährt dieses Jahr zum ersten Mal. Dabei fährt Simon in der Klasse Young Driver und Jonas in der Klasse Einsteiger.

Jonas war mit seinem 22. Platz von 31 mehr als zufrieden. Hauptsache, es hat Spaß gemacht.

Simon Overmann hatte in der Vergangenheit schon einige vordere Plätze geholt, fand sich aber diesmal ziemlich weit hinten wieder. Leider hatte er 2 Pylonen gerissen, das gibt sechs Strafsekunden und danach war nur noch Platz 23 von 35 Teilnehmern drin.

Es war trotzdem ein guter Tag für den MSC, denn Motorsport zu betreiben ist in diesem schwierigen Jahr nicht selbstverständlich. Deshalb gilt eindeutig; dabei sein ist alles.

Bei Interesse an unserem Verein: mail@remove-this.msc-sprockhoevel.de

Im Internet finden Sie uns unter: www.msc-sprockhoevel.de

Mediathek zum Beitrag

Ihr Ansprechpartner
MSC Sprockhövel e.V. im ADAC
Talstraße 22
45549 Sprockhövel