MSC räumt beim Touristiktag ab

Autor: Martin Mans, MSC Sprockhövel e.V. im ADAC

Am 7. April hat der 6. Touristiktag des ADAC Westfalen im Brauersaal der Dortmunder Actien- Brauerei stattgefunden. Auf dem Touristiktag werden die Teilnehmer geehrt, die bei den touristischen Wettbewerben fleißig Punkte gesammelt haben. Los geht es mit Bronze, dann Silber, Gold, Gold mit Kranz, Gold mit Kranz und Brillanten, 3. und 4. Sonderstufe, Touristik-Stern in Gold, Touristik-Stern in Gold mit Brillanten und dem Touristik Pokal.

In diesem Jahr war der MSC Sprockhövel e.V. im ADAC besonders erfolgreich. Zahlreiche unserer Clubmitglieder haben die nächste Stufe erreicht und dafür ihre Ehrung mit einer Urkunde erhalten. Herzlichen Glückwunsch an Simone Iba-Cornelius und Marco Iba für Bronze, Claudia und Martin Mans für Silber, Michaela und Sven Roloff, Sabine und Lothar Schönbach für Gold mit Kranz, Markus Nitz-Overmann für Gold mit Kranz und Brillanten, Dr. Michael Leyhe und Peter Schönbach für die 3. Sonderstufe. Unser besonderer Glückwünsch geht an Frank Heinrich für den Touristik Pokal.

Unter den Teilnehmern des 19. Heimatwettbewerb NRW „HeimatGenuss“, dem 65. Heimatwettbewerb „Blickpunkt Westfalen – Besondere Bauwerke“ und „Sehen-Entdecken-Erleben“ sind Gutscheine ausgelost worden. Die Glücklichen Gewinner sind Simone Iba-Cornelius, Martin Mans und Ulrike Leyhe.

Insgesamt belegte der MSC Sprockhövel e.V. im ADAC bei den Ortsclubaktivitäten 2018 in der Sparte Touristik den zweiten Platz mit nur einem Punkt unterschied zum Erstplatzierten.


<< Zurück