Motorsport

Autor: Dortmunder Motorsport-Club

Schon bald folgte der Verein der allgemeinen Entwicklung, dass viele Menschen im Land von zwei auf vier Räder umgestiegen sind. Der DMC war seit jeher ein Club für alle Motorsportler und bot entsprechend Motorrad- und Wagenveranstaltungen an. 1977 waren wir vom DMC einer der zehn Vereine, die mit dem Vorläufer der heutigen VLN die erfolgreichste und dauerhafteste Breitensportserie aus der Taufe gehoben haben – die Langstreckenrennen auf der Nordschleife. Wir sind immer noch dabei und richten eines der neun VLN-Rennen aus. Mit unseren erfahrenen Funktionären und Helfern unterstützen wir die anderen Vereine bei der Durchführung ihrer Veranstaltungen.

Lange Zeit haben wir für Motorräder eine Zuverlässigkeitsfahrt auf der Nordschleife angeboten, die sich zu einem Seriensport-Wettbewerb entwickelte. Daraus wurden zunächst einzelne Langstreckenrennen über sechs Stunden, was sich DORTMUNDER MOTORSPORT-CLUB seit einigen Jahren zum RLC, dem Reinoldus- Langstrecken-Cup, gemausert hat: Fünf Rennen über sechs und acht Stunden auf der Grand-Prix- Strecke des Nürburgrings gehören dazu. Inzwischen ist unser RLC die teilnehmerstärkste Serie dieser Art in Deutschland.


<< Zurück


  Ansprechpartner