Mit altem Eisen hat das nichts zu tun...

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
ADAC Westfalen e.V. ©

Die 3. Int. ADAC ZURICH Westfalen Klassik ist DIE Oldtimerrallye im Sauerland. Jetzt noch die Chance nutzen und einen der begehrten Plätze sichern: denn der Nennungsschluss ist am 29. Juli.

Die 3. Int. ADAC ZURICH Westfalen Klassik ist DIE Oldtimerrallye im Sauerland. Jetzt noch die Chance nutzen und einen der begehrten Plätze sichern: denn der Nennungsschluss ist am 29. Juli.

Dass der Begriff „altes Eisen“ so negativ gesehen wird, vergisst man spätestens dann, wenn betagte Schönheiten aus Eisen, Stahl und Chrom gemütlich an einem vorbei tuckern. Die Autos aus vergangenen Tagen werden im September das sowieso schon schöne Sauerland bereichern und es zu einem Mekka der Oldtimerfans machen.

So wird es sein, wenn vom 5. - 8. September in Bad Sassendorf die 3. Int. ADAC ZURICH Westfalen Klassik (AZWK) an den Start geht. Die schönsten Oldtimer aus Deutschland und Europa versammeln sich - wunderbare Autos vor der wunderschönen landschaftlichen Kulisse des Sauerlands. Das gibt es nur bei uns in Westfalen.

Wer noch mit seinem rollenden Schätzchen dabei sein möchte, der sollte sich jetzt ein klein wenig beeilen. Denn am 29. Juli ist Nennungsschluss für die AZWK. Die Oldtimerrallye als Fahrerin oder Fahrer genießen kann man mit einem Oldtimer bis Baujahr 1989, oder einem Youngtimer bis Baujahr 1999. Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf alle Teilnehmer*innen.

Der ADAC Westfalen bietet im Rahmen seines Oldtimerfestivals zusätzlich noch die eintägige Oldtimerrallye 21. Bad Sassendorf Classic (Nennung ebenfalls noch möglich!) und die ADAC Classic im Park. Da dürfen alle Oldtimerfans sich und ihren Wagen präsentieren. Vorbeikommen, staunen, bewundern, heißt es da vor allem für die Besucher. Motorisierte Geschichte hautnah erleben und sich dann an einem der zahlreichen Foodtrucks stärken. Für unsere Gäste ist der Eintritt beim ADAC Oldtimer Festival im Kurpark Bad Sassendorf natürlich kostenlos.

Am Samstag, den 7. September, wird allerdings nicht nur gefahren, sondern auch mit dem Herzen gehandelt. Und zwar von Sidney Hoffmann, bekannt aus der TV-Sendung „Die PS Profis“. Sidney wird in seinem Porsche 964 C2 (Baujahr 1991) an der Rallye teilnehmen und sich für herzkranke Kinder stark machen. Besonderes Highlight: der Beifahrerplatz in Sidneys Porsche wird vorher versteigert. Das Höchstgebot geht über die Stiftung KinderHerz zu 100% in die Herz-Forschung. Jeder, der an der Versteigerung teilnimmt, hat also die Chance neben Sidney Hoffmann die Int. ADAC ZURICH Westfalen Klassik zu erleben und gleichzeitig noch Gutes zu tun.

Wer dabei sein und Fahrspaß der ganz besonderen Art im Herzen des Sauerlands erleben möchte, der hat direkt mehrere Möglichkeiten: Entweder jetzt den eigenen Old- oder Youngtimer noch anmelden, oder wenn man (noch) kein Oldtimerbesitzer sein sollte, dann bei der Versteigerung den Platz neben Sidney Hoffmann sichern.

Noch mehr Infos zur Rallye, zum Nennungsschluss und zur Versteigerung sind hier zu finden:

https://www.adac-westfalen-klassik.de/

https://www.youtube.com/channel/UCeAv7A1JyviA6QaW1bOSsEQ

https://www.instagram.com/adac_zurich_westfalen_klassik/?hl=de

https://www.unitedcharity.de/Auktionen/Rallye-fahren-PS-Profi https://www.stiftung-kinderherz.de/

https://siind.de/

Mediathek zum Beitrag

Downloads

 Ansehen |  Download
Ihr Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: 0231 5499-288
Tel.: 0231 5499-190