Großer Motorsport für kleines Geld – der ADAC Westfalen macht’s möglich

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
©Nomad_Soul (Adobe Stock)

Eigentlich keine Neuigkeit und trotzdem kann man das nicht oft genug sagen: ohne die ehrenamtliche Unterstützung der Ortsclubs läuft im ADAC wenig bis gar nichts. Vor allem im Motorsport.

Damit das so bleibt, bietet der ADAC Westfalen ab dem kommenden Jahr finanzielle Hilfe für Veranstaltungen an, die sich sehen lassen kann. Denn viele der ADAC-Ortsclubs haben immer öfter Schwierigkeiten, für ihre Veranstaltungen ein passendes Gelände zu finden, auf dem man Vollgas geben kann, die Sicherheit gewährleistet ist und auch die Nachbarschaft so wenig wie möglich gestört wird.

Der ADAC Westfalen hat daher mit den Fahrsicherheitszentren in Haltern, Recklinghausen und Rüthen vereinbart, dass die ADAC Ortsclubs dort gegen eine geringe Miete das Gelände (i.d.R. samstags oder sonntags) nutzen können. 

Und jetzt kommt der entscheidende Punkt: Damit das für alle interessierten Ortsclubs möglich ist, wird der ADAC Westfalen einen Anteil der Mietkosten übernehmen.

Bisher war das nur auf dem Verkehrsübungsplatz Recklinghausen in dieser Form möglich. Die Plätze in Haltern und Rüthen kommen jetzt neu dazu. Da sicherlich einige Ortsclub dieses Angebot nutzen möchten, bitten wir euch darum, euch anzumelden. Die Anzahl der möglichen Termine pro Veranstaltungsort und die genauen Kosten liegen den Sportleitern der Ortsclubs im ADAC Westfalen bereits per E-Mail vor. 

Für Nachfragen steht der Bereich Sport & Ortsclubs in Dortmund jederzeit zur Verfügung.

Bei Anfragen und Buchungen bitte folgende Punkte beachten:

  • Terminwunsch nennen
  • Alternativtermin bitte ebenfalls nennen
  • Soll der Aufbau bereits am Vorabend starten?
  • Abstimmung mit den Platzbetreibern erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs (d.h. wer zuerst kommt mahlt zuerst!)
  • Bitte Terminwünsche bis zum 25.11.2020 einreichen
  • Direkte Anfragen bei den Platzbetreibern bitte vermeiden! 
  • Rückmeldungen erfolgen so schnell wie möglich

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: 

hans-georg.filzek@wfa.adac.de
Telefon 0231 5499-236.
 

Dein Ansprechpartner
Hans-Georg Filzek
ADAC Westfalen e.V.
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 237
Tel.: +49 231 5499 236