Erfolgsmodell seit 20 Jahren

Autor: Wolfgang F. Pestel, AC Oelde e.V. im ADAC

Der ADAC Youngster Slalom Cup ist die erfolgreichste Nachwuchsförderung des ADAC Westfalen e.V. Zum 21. Mal wird diese Nachwuchsserie im Motorsport nun bereits durchgeführt.

Über 1.300 Einsteiger, Junioren und Young Driver haben seit der Gründung 1998 hier ihre ersten Schritte im Motorsport unternommen. Der besondere Reiz liegt auch darin, dass hier bereits ab 15 Jahre eine Teilnahme m aktivem Motorsport möglich ist. Insgesamt acht Meisterschaftsläufe stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm, wobei eine Veranstaltung als Streichergebnis gewertet wird.

Der AC Oelde richtet in diesem Jahr den vierten Meisterschaftslauf am Sonntag, den 26. Mai 2019 aus. Um den Nachwuchspiloten möglichst ein optimales Umfeld zu garantieren, findet diese Slalomveranstaltung im naheliegenden Emstalstadion des MSC-Harsewinkel statt. Gefahren wird dabei auf drei identischen ADAC-Mazda-Slalom-Cup-Fahrzeugen, die der ADAC für diese Meisterschaft zur Verfügung stellt. Vorrausetzung für einen Start ist die ADAC-Mitgliedschaft, ein Wohnsitz im Gebiet des ADAC Westfalen, die vorgeschriebene Sicherheitsausstattung und natürlich eine Nationale Motorsportlizenz (DMSB-C-Lizenz).

Ein Führerschein ist für die Teilnahme in allen ausgeschriebenen Klassen übrigens nicht erforderlich, jedoch ist die Teilnahme an einem Trainingslehrgang verbindlich vorgeschrieben. Der AC-Oelde e.V. im ADAC schickt auch dieses Jahr wieder eine hoffnungsvolle Mannschaft ins Rennen und will natürlich die sehr guten Ergebnisse des letzten Jahres halten bzw. noch steigern.

Bei den Young-Drivern sind es mit Nils Nordmeyer, Jonathan Rüschoff und Maurice Brinkmann gleich drei Oelder Piloten. Alle drei erwarten ein gewichtiges Wort bei der Titelvergabe mitzureden.

Tobias Grundkötter hält als einziger die Oelder Fahnen in der Klasse der Junioren hoch. Auch er ist nicht ganz ohne Titelchancen in diesem Jahr unterwegs.

Bei den Einsteigern gibt es 2019 leider keinen Oelder Nachwuchsfahrer, der sich der Herausforderung stellt.

Der Verein und die jungen Nachwuchssportler gehen gut vorbereitet in diesen vierten Wettbewerb der Saison. Wir erwarten wieder ein spannendes und für den AC Oelde erfolgreiches Wochenende bei diesem Heimspiel.

Start ist um 08:00 Uhr und Zuschauer sind bei dieser Veranstaltung im Emstalstadion in Harsewinkel natürlich herzlichst willkommen.


<< Zurück