Die 3. Int. ADAC ZURICH Westfalen Klassik geht an den Start (mit Video!)

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
ADAC Westfalen

Es gibt Oldtimer, die stehen einfach nur im Museum rum. Schade eigentlich, denn es sind ja nun mal Fahrzeuge. Und keine Standzeuge. Rumstehen ist bei der ADAC ZURICH Westfalen Klassik nicht drin.

Es gibt Oldtimer, die stehen einfach nur im Museum rum. Schade eigentlich, denn es sind ja nun mal Fahrzeuge. Und keine Standzeuge. Rumstehen ist bei der ADAC ZURICH Westfalen Klassik nicht drin. Drei Tage Oldtimerrallye über die schönsten Straßen des Sauerlands. Satte 520 Kilometer warten auf die Teilnehmer und Zuschauer.

Mit dabei ist für einen Tag auch er hier: Sidney Hoffmann. Der Dortmunder, bekannt aus der TV Sendung Die PS Profis, hat den Beifahrerplatz in seinem Porsche für den guten Zweck versteigert. Und zwar zu Gunsten der Stiftung Kinderherz, die herzkranken Kindern hilft. Der Beifahrerplatz ist für über 2500 Euro weggegangen. Der gesamte Betrag kommt den kleinen Patienten zu gute.

Highlight und Abschluss des ADAC Westfalen Oldtimer Festivals wird dann wieder die ADAC Classic im Park am Sonntag sein. Mehr als 200 Oldtimer präsentieren sich hier direkt im Kurpark. Ein Familienfest mit historischem Flair.

An diesem Tag lautet das Motto: „Bad Sassendorf wohl behütet“ und es ist dann auch hier erlaubt, dass die Oldtimer rumstehen. Dann haben alle Oldtimerfans auch genug Zeit, sich jeden der über 200 Wagen in Ruhe anzuschauen… und in so einem Park ist das ja auch deutlich schöner, als in einem Museum...

Wie die Vorbereitungen gerade laufen? Einfach Video klicken oder auf dem AZWK YouTube Kanal ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=U9FWhCkrL9o

Mediathek zum Beitrag

Video

Ihr Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: 0231 5499-288
Tel.: 0231 5499-190