Der ADAC Westfalen trauert um Jutta Schulte

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
Foto: ADAC Westfalen e.V.

Mit schwerem Herzen teile ich Ihnen mit, dass unser langjähriges Mitglied des Vorstandsrates und Ehrenrates

Jutta Schulte

am 6. September 2021 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl gelten ihrer Familie und Angehörigen.

Jutta Schulte trat 1970 in den ADAC ein und wurde im selben Jahr als erste Frau in den Vorstand des AC Röhrtal Sundern zur Schriftführerin gewählt. Dieses Amt führte sie bis zum Jahr 1982 aus. Von 1982 bis 1984 übernahm sie das Amt der Sportleiterin und wurde 1984 zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, wobei sie parallel das Amt der Verkehrsreferentin ausübte. 1996 wurde Jutta Schulte Vorsitzende ihres Ortsclubs und übte dieses Amt bis dato nunmehr 25 Jahre aus.

1979 wurde Jutta Schulte in den damaligen Gauvorstandsrat des ADAC Westfalen berufen. Im Jahr 1994 wurde sie in den Vorstandsrat gewählt. Dieses Amt hatte sie bis zum Erreichen der Altersgrenze im Jahr 2014 inne. 2016 wurde sie zum Mitglied des Ehrenrates gewählt und schied wiederum altersbedingt im Jahr 2020 aus dem Ehrenrat aus.

In Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Verdienste wurde Jutta Schulte 1976 die Ehrennadel des ADAC Westfalen in Bronze, Silber im Jahr 1980, die Ewald-Kroth-Medaille in Silber 1987, Silber mit goldenem Adler im Jahr 1988 und schließlich 2014 die Ehrennadel in Gold verliehen.

Wir verlieren mit Jutta Schulte einen wertvollen Menschen, die ihr Engagement 51 Jahre in den Dienst ihres Ortsclubs und 42 Jahre in die Gremienarbeit des ADAC Westfalen gestellt hat. Wir werden das Andenken an Jutta Schulte sowie ihre Verdienste und Leistungen stets in ehrenvoller Erinnerung halten.

 

Für den ADAC Westfalen e.V.
Bernd Kurzweg
Vorsitzender

 

Das Seelenamt ist am Samstag, den 18.09.2021 um 10.30 Uhr in der St. Sebastian-Kirche zu Endorf. Anschließend ist die Beisetzung auf dem Friedhof. Das Beten findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Anstelle von Blumen und Kränzen wird um eine Spende für das Heilig-Geist-Hospitz in Unna gebeten. IBAN: DE69 4666 0022 0010 9102 01, Kontoinhaber: Werner Schulte, Verwendungszweck: Spende Jutta Schulte

Downloads

Nachruf Jutta Schulte
 Ansehen |  Download
Dein Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 288
Tel.: +49 231 5499 190