Das Foto zeigt die Herren Stiller und Flentje bei der Scheckübergabe.

AMC Lünen feierte 90-Jähriges

Autor: Ralph Winkel

 

Der Automobil- und Motorsportclub 1927 Lünen e.V. im ADAC (AMC) feierte mit Mitgliedern und Freunden am Samstagabend, 25.11.2017, sein 90-jähriges Bestehen.

 

Im Vereinslokal „Zur Süggel“ hatte der AMC ein sehr gutes Buffet vorbereiten lassen.

 

Der stellvertretende Bürgermeister Siegfried Störmer überbrachte das Grußwort der Stadt Lünen. Dabei merkte er an, dass ein derartiges Vereinsjubiläum sehr selten zu begehen sei. Anschließend berichtete der Vorstand des Kreisverbandes Lünen des DRK, Matthias Stiller, von den Aufgaben seiner Organisation.

 

Spende für das DRK Lünen

 

Die Spende in Höhe von 900,00 Euro käme zum richtigen Zeitpunkt, weil junge Mitglieder nach ihrer Ausbildung eingekleidet werden müssten. Abschließend gab der erste Vorsitzende des AMC, Gerd Flentje, einen kurzen Überblick über die Geschichte des Vereines und erwähnte, dass in diesem Jahr mangels geeigneter Lokalität kein Autoslalom durchgeführt werden konnte. Für das nächste Jahr sei es ebenfalls sehr problematisch.

 

Der Abend klang dann nach dem Buffet bei guten Gesprächen und einer ansprechenden Fotoschau mit zahlreichen Aufnahmen aus dem Clubleben gemütlich aus.

 

Nähere Informationen über den AMC, einem der ältesten Ortsclubs in Westfalen, findet man im Internet unter
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.amc-luenen.de


<< Zurück


  Ansprechpartner
ADAC Westfalen e.V. / Freie-Vogel-Straße 393 / 44269 Dortmund / Tel. (02 31) 54 99-540 / Service@wfa.adac.de