ADAC Slalom Youngster Cup 2021 am 24.10. im Emstalstadion

Autoreninfo: Wolfgang Pestel, AC Oelde e.V. im ADAC
AC Oelde Ortsclubveranstaltung
Foto: ADAC Westfalen e.V.

Der ADAC Slalom Youngster Cup ist sehr erfolgreich in Sachen Nachwuchsförderung beim ADAC Sport. Schon seit 23 Jahren ermöglicht er jungen Menschen einen einfachen Einstieg in den Motorsport – auch ohne Führerschein!

Oelde (wfpp) Über 1.500 Einsteiger, Junioren und Young Driver haben seit der Gründung 1998 hier ihre ersten Schritte im Motorsport unternommen. Der besondere Reiz dabei: Junge Menschen ab 15 Jahren können so aktiv am Motorsport teilnehmen. Insgesamt acht Cupläufe stehen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm, eine Veranstaltung wird dabei als Streichergebnis gewertet.

Der AC-Oelde richtet in diesem Jahr den achten und letzten Cuplauf am Sonntag, 24. Oktober 2021 aus. Um den Nachwuchspilotinnen und -piloten ein möglichst optimales Umfeld zu garantieren, findet diese Slalomveranstaltung im naheliegenden Emstalstadion des MSC-Harsewinkel statt. Gefahren wird dabei auf drei identischen ADAC Mazda-Slalom-Cup-Fahrzeugen, die der ADAC für diese Cupläufe zur Verfügung stellt.  Der Start auf den Mazda-Fahrzeugen ist nach vielen Jahren jetzt auch das letzte Mal, denn ab 2022 wird die Nachwuchsserie auf neuen Opel Corsa ausgefahren und die Mazdas in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.

Ausgeschrieben und gestartet wird innerhalb der Cupläufe in drei Altersklassen:

  • Einsteiger: Jahrgänge 2003 bis 2005 (erstmalige Teilnahme)
  • Junioren: Jahrgänge 2003 bis 2005 (mehrmalige Teilnahme)
  • Young Driver: Jahrgänge 1998 bis 2002

Der Oelder Ortsclub schickt Hoffnungsträger ins Rennen

Der AC-Oelde e.V. im ADAC schickt auch dieses Jahr wieder eine hoffnungsvolle Mannschaft ins Rennen mit dem Ziel natürlich erneut gute Ergebnisse bei ihrem Heimspiel zu erzielen. Bei den Young Drivern treten die drei hoffnungsvollen Oelder Piloten Nils Nordmeyer, Jonathan Rüschhoff und Marvin Schmidt an. Alle drei erwarten ein gewichtiges Wort bei der Pokalvergabe mitzureden. In der Klasse Junioren startet in diesem Jahr leider kein Oelder Starter. Bei den Einsteigern gibt es mit Linus Hahne einen Oelder Nachwuchsfahrer. Er hat sich bislang hervorragend der neuen Herausforderung gestellt und konnte sich bereits für den Endlauf bei der Deutschen Meisterschaft qualifizieren.

Der Verein als Veranstalter und die jungen Nachwuchssportlerinnen und -sportler gehen gut vorbereitet in diesen vierten Wettbewerb in diesem Jahr und erwarten wieder ein spannendes und für den AC Oelde erfolgreiches Wochenende bei diesem Heimspiel.

Der Beginn ist um 8:00 Uhr. Zuschauerinnen und Zuschauer sind bei dieser Veranstaltung im Emstalstadion in Harsewinkel herzlichst eingeladen!

Mehr Infos zum Club hier: www.ac-oelde.de

Dein Ansprechpartner
Automobilclub Oelde e.V. im ADAC
Lortzingstraße 25
59302 Oelde
AC Oelde Ortsclub Logo