ADAC NRW Verkehrsforum

Autoreninfo: Tobias Scheffel, ADAC Westfalen e.V.
ADAC Vollsperrung
ADAC Westfalen e.V. ©

Vergangene Woche hat sich das 41. NRW Verkehrsforum im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund mit dem Thema „Straßensperrungen“ befasst.

Vergangene Woche hat sich das 41. NRW Verkehrsforum im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund mit dem Thema „Straßensperrungen“ befasst. Straßensperrungen führen zu Behinderungen, Staus und Umwegen. Dennoch können sie bewusst als vorteilhaftes Planungsinstrument eingesetzt werden.

  • Um Baumaßnahmen zu beschleunigen.
  • Um Großveranstaltungen abzuwickeln.
  • Um Verkehre zu lenken.

Bei unserer diesjährigen Fachveranstaltung haben wir über Vor- und Nachteile, sowie praktische Erfahrungen mit vorgeplanten Straßensperrungen informiert. Neben den organisatorischen und planerischen Aspekten wurden auch wissenschaftliche Hintergründe und das wichtige Thema Öffentlichkeitsarbeit beleuchtet. Die Highlights der Veranstaltung gibt es hier im Video.

Ihr Ansprechpartner
Tobias Scheffel
Freie-Vogel-Str. 393
44269 Dortmund
Fax.: +49 231 5499 288
Tel.: +49 231 5499 190