Grenzerfahrung mit Genuss! 1. Int. ADAC Classic Tour

Autoreninfo: Anne-Sophie Barreau, ADAC Westfalen e.V.
Kira-Lena Schmidt

Zu seiner Oldtimerausfahrt am 11. Oktober 2020 lädt der ADAC Westfalen ins Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden ein. Die Route durch das malerische Münsterland verbindet Fahrspaß und automobile Klassiker in herrlicher Landschaft mit Kultur und Geschichte. Ein wahrer Genuss!

Unter Nachbarn gilt (fast) immer: Es verbindet uns mehr, als uns trennt! Eine starke Verbindung zwischen dem Münsterland und den Niederlanden ist seit 55 Jahren die Hamalandroute. Das feiern wir! Der ADAC Westfalen lädt im Rahmen des Hamalandtages in Vreden zu seiner Oldtimerausfahrt ein. Beim verkaufsoffenen Sonntag kann jeder Teilnehmer sein historisches Schätzchen dann in der Vredener Innenstadt noch präsentieren. Für die 1. Int. ADAC Classic Tour wird ein umfassendes Hygienekonzept umgesetzt, denn der Schutz und die Gesundheit aller Teilnehmer und Besucher stehen bei der Veranstaltung natürlich an erster Stelle.

Grenzenlos und abgefahren

Verträumte Alleen, schnuckelige Dörfer, historische Stadtkerne, malerische Weingüter und märchenhafte Wasserschlösser – die Teilnehmer der 1. Int. ADAC Classic Tour begeben sich am Sonntag, 11. Oktober 2020 auf die Spuren der Hamalandroute und  entdecken dabei die herrliche Landschaft des nordwestlichen Münsterlands. Start und Ziel der rund dreistündigen Tour ist jeweils die idyllische Kleinstadt Vreden. Im Vordergrund steht dabei eine genussvolle, entspannte Fahrt und jede Menge Spaß bei ganz besonderen Sonderaufgaben.

Die insgesamt knapp 130 Kilometer lange Traumroute setzt sich aus zwei Etappen zusammen. Der Startschuss fällt um 10 Uhr in Vreden auf dem Vorplatz der Hamalandsporthalle. Von dort geht es durch Südlohn, Weseke und Vardingholt, am malerischen Schloss Diepenbrock vorbei Richtung Mittagsrast. Die zweite Etappe führt durch traumhafte Ortschaften von Ahaus nach Lünten zum Grenzort Ammeloe und von dort zum Ziel zurück nach Vreden.

Im Anschluss der Tour haben alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich dem Oldtimertreffen in der Vredener Innenstadt anzuschließen. Dort können die automobilen Klassiker dann aus der Nähe bestaunt und gemeinsam gefachsimpelt werden.

Über die Hamalandroute

Die Hamalandroute wurde 1965 als erste deutsche und internationale Touristik-Route zur Grenzüberwindung eingerichtet. Damit wird vor 55 Jahren im Westmünsterland etwas vollkommen Neues geschaffen: eine touristische Themenroute, die auch im Wortsinn Grenzen überwindet. Aber die Hamalandroute ist weit mehr als nur eine touristische Route: Sie ist eine kulturtouristische Entdeckungstour, die dazu einlädt, Gemeinsamkeiten und Unterschiede dies- und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze zu entdecken.

Weitere Informationen zur Ausfahrt, dem Treffen und den jeweiligen Anmeldungen unter:

https://adac-clubleben.de/act2020

www.stadtmarketing-vreden.de/termine/mn_43676

Mediathek zum Beitrag

Ihr Ansprechpartner
Anne-Sophie Barreau
Freie-Vogel-Straße 393
44269 Dortmund
Tel.: +49 231 5499-191